Bowmore 12yo
 

Wenn wir die Whiskyregion Campbeltown nennen, welche Destillerie fällt Ihnen dazu ein? Die erste Antwort wird in der Regel Springbank sein, aber dass Glen Scotia immer häufiger genannt wird, liegt auch daran, dass die Brennerei in den letzten Jahren eine ansehnliche Entwickung durchgemacht hat und vom Mauerblümchen auf der Halbinsel Kintyre zu einer respektablen Destillerie mit ausgezeichneten Whiskys wurde. Wer die Gelegenheit hat, einmal eine der immer öfter zu findenden Einzelfassabfüllungen zu probieren, der sollte das tun – wenn man den Output der Brennerei heute mit dem vor sechs oder sieben Jahren vergleicht, so wird man, denken wir, sehr erfreut sein.

Und auch ein Besuch dort lohnt sich, wie auch die Bilder von Alexandra Kreutz von Genuss am Gaumen zeigen, die sie uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt hat. Die zwanzig Fotos lassen sich durch Anklicken wie üblich vergrößern.

Viel Vergnügen damit!