Donnerstag, 04. März 2021, 09:45:46

Whiskyfun: Angus verkostet Caol Ila x8

5x der 25jährige in der Originalabfüllung, 3 Unabhängige

Ein schier unerschöpflicher Quell von unabhängigen Abfüllungen ist der Whisky von Caol Ila. Auch wenn es einige Jahre zurück einmal eine Zeit gab, als Fässer von dort schwer zu bekommen waren, so ist es doch meistens so, dass man dort als unabhängiger Abfüller fündig wird.

Und das Gute dabei: Es ist tatsächlich relativ schwer, von Caol Ila etwas zu bekommen, was NICHT zumindest gut ist. Auch, wenn es um die destillerieeigenen Abfüllungen geht. Diese Erfahrung macht auch Angus MacRaild, der am Samstag immer Serge Valentin vertritt. Zunächst verkostet er fünf unterschiedliche Abfüllungen des 25jährigen aus der Destillerie, um danach noch einige Unabhängige nachzureichen. Die Ergebnisse können sich immer sehen lassen:

  • Caol Ila 25 yo (43%, OB, +/-2010): 87 Punkte
  • Caol Ila 25 yo (43%, OB, +/-2012): 88 Punkte
  • Caol Ila 25 yo (43%, OB, +/-2013): 85 Punkte
  • Caol Ila 25 yo (43%, OB, +/-2016): 86 Punkte
  • Caol Ila 25 yo (43%, OB, +/-2017): 88 Punkte
  • Caol Ila 31yo 1983/2015 (49.4%, Signatory Vintage, hogshead, cask #5291, 144 bottles): 91 Punkte
  • Caol Ila 1977/1996 (60%, Blackadder, Limited Editions, cask #4, 360 bottles): 91 Punkte
  • Caol Ila 1977/1993 (65%, Scotch Malt Whisky Society, #53.6): 93 Punkte

Und hier einige Bilder aus der Brennerei:

Caol Ila. Bild © Diageo

Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen
Caol Ila. Bild © Alexandra Kreutz, Genuss am Gaumen

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X