Samstag, 13. August 2022, 15:05:57

Whiskyfun: Angus verkostet Clynelish

Angus MacRaild hat neun Whiskys im Glas - und greift neun mal zu ausgezeichneten Punktewertungen...

Auf Whiskyfun geht es heute bei der Verkostung von Angus MacRaild um neun Abfüllungen – sieben davon sind sicher aus der Destillerie Clynelish, zwei davon höchstwahrscheinlich (im Text meldet er aber nur bei einem Zweifel an – hmmm…). Keine davon erhält weniger als 87 Punkte, was darauf schließen lässt, das diese Session ein ziemliches Vergnügen war.

Wir versuchen, das Vergnügen mal in eine Tabelle zu fassen, für die ausführlichen Tasting Notes folgen Sie bitte unserer Verlinkung:

AbfüllungPunkte

Clynelish 10 yo 2011/2021 (59.1%, The Whisky Exchange, cask #800293, bourbon barrel, 205 bottles)87
Clynelish 10 yo 2010/2021 (59.7%, Elixir Distillers ‚The Single Malts of Scotland‘, cask #800204, bourbon barrel, 226 bottles)88
Clynelish 23 yo 1997/2012 (53.3%, Milroy’s, cask #12359, hogshead)91
Clynelish 24 yo 1996/2020 (54.6%, Sansibar for Japanwhisky, bourbon hogshead, 281 bottles) 89
Clynelish 24 yo 1996/2020 (54.9%, Whisky Nerds, bourbon hogshead, 282 bottles)90
Highland Single Malt 27 yo 1994/2021 (47.9%, Thompson Bros, refill hogshead, 231 bottles)89
Clynelish 26 yo 1993/2020 (52.7%, Carn Mor, cask #11215, bourbon barrel, 173 bottles) 91
Highland Single Malt 36 yo ‚Alice In Wonderland‘ 1983 (51.1%, Club Qing ‚Fairy Tale Series‘, cask #7751, hogshead, 163 bottles)89
Clynelish 23 yo 1983/2007 (57.1%, Scotch Malt Whisky Society 26.50 ‚Heather, hay and honey‘, refill hogshead)91

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X