Freitag, 17. September 2021, 12:44:16

Whiskyfun: Angus verkostet Glenglassaugh

Von den vier aktuellen Abfüllungen aus der Highland-Destillerie können drei überzeugen

Die Brennerei Glenglassaugh machte in der letzten Zeit vor allem mit außergewöhnlich lang gereiften Single Malts und besonderen Abfüllungs-Serien auf sich aufmerksam. Angus MacRaild, der auch am heutigen Samstag erneut auf Whiskyfun für das Tasting zuständig ist, stellt sich vier aktuelle Bottlings zu einer Session zusammen. Die schmale Benotung für Glenglassaugh’s Revial liegt sicherlich auch Angus Vorliebe für einfacheren Einsatz von Fässern. So wie er ihn bei den anderen Abfüllungen vorfindet. Die Benotungen in der Übersicht:

AbfüllungPunkte

Glenglassaugh ‚Revival‘ (46%, OB, -/+ 2020)78
Glenglassaugh 10 yo 2009/2020 (54.7%, OB ‚Coastal Casks‘, cask #1346, bourbon barrel, 250 bottles)87
Glenglassaugh 10 yo 2009/2020 (55.9%, OB ‚Rare Cask Release‘, cask #559, bourbon barrel, 191 bottles)88
Glenglassaugh 30 yo (42%, OB, 2020)89
Glenglassaugh aus der Ferne. Bildrechte: Klaus Bauer

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X