Es verging eine gewisse Zeit, bis die Scotch Whisky Association zu Beginn des Jahres 2017 ihren Posten des Chief Executive Officer neu besetzen konnte. Die Wahl der SWA fiel auf Karen Betts (wir berichteten).

Am 19. Mai 2017 begann sie ihre neue Aufgabe. Zuvor war sie 16 Jahre lang im diplomatischen Dienst in verschiedenen Stellen in London und Übersee tätig. Und, wie sie in einem Interview mit dem WineMag darlegt, sind diese Erfahrungen in der Diplomatie auch in ihrem neuen Job von großem Vorteil:

“You are posted to a new country, and you have to learn about that country. Picking up something completely new is not an alien concept in my career.”

In ihrer 16-jahriger Laufbahn im diplomatischen Dienst lebte sie unter anderem in Brüssel, Washington und Bagdad und war außerdem Großbritanniens Botschafterin in Marokko. Mit zwei schulpflichtigen Kindern war es nun für das Ehehpaar Betts nun der Wunsch, eine größere Stabilität im Leben zu haben und sie zogen nach Schottland.