Mittwoch, 30. November 2022, 20:36:53

Zur Weihnachtszeit: Redbreast Irish Whiskey legt die Limited Edition unter den Baum

Mit der Limited Edition Redbreast Birdfeeder unterstützt die Irish Whiskey Marke den Schutz der Vogelarten

Auch in diesem Jahr veröffentlicht die Irish Whiskey Marke Redbreast ihre Limited Edition Birdfeeder. Das Besondere bei dieser Abfüllung ist die Umverpackung. Diese kann auch als Vogelhäuschen dienen. Redbreast setzt so ihr Engagement zum Schutz der Vogelarten fort. Bereits in der letzten Woche stellten wir Ihnen die Aktion von Redbreast zum RobinRedbreast Day 2022 vor.
Hier nun die Pressemitteilung zum diesjährigen Redbreast Birdfeeder, die wir von Pernod Ricard Deutschland erhalten haben:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Zur Weihnachtszeit: Redbreast Irish Whiskey legt die Limited Edition unter den Baum

Zum Jahresende launcht Redbreast erneut die erfolgreiche Limited Edition Birdfeeder. Sie besteht aus einer Flasche, die eine elegante, bourdeauxfarbene Hülle umgibt und gleichzeitig als schönes Vogelfutterhäuschen genutzt werden kann. Die irische Whiskey-Marke unterstützt auch in diesem Jahr in Deutschland den Naturschutzbund mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro.

Exklusives Design. Perfekt als Geschenk für unter den Baum

Das Besondere der exklusiven Flasche ist das Gehäuse: Whiskey-Fans, die eine der Flaschen erworben haben, können das Vogelfuttergehäuse mit Futter füllen, im eigenen Garten aufhängen und so im Winter die Vogelpopulationen schützen. Die Limited Edition ist ein absoluter Erfolgsgarant und für Whiskey-Liebhaber:innen in ausgewählten Whisky- und Spirituosenfachgeschäften sowie Online auf Drinks&Co erhältlich. Andreas Höhner, Head of Brand Management Pernod Ricard Deutschland:

„Wir wollen mit unserer Limited Edition den Lebensraum unseres Rotkehlchens schützen. Und was liegt da näher als eine Spende für den Naturschutzbund mit dem Fokus auf den faszinierenden Lebensraum Wald? Das ist für uns einfach eine Herzensangelegenheit!“

Die Limited Edition „Redbreast Birdfeeder“ zum Schutz der Vogelarten wird in 11 Ländern gelauncht. Seit langem engagiert sich der Irish Whiskey für den Vogelschutz. Mit der Initiative „Keeping Common Birds Common“ setzt sich Redbreast für den Schutz und das Wohlergehen von Vögeln und ihren Lebensräumen auf der ganzen Welt ein.

Robin Redbreast fliegt als Testimonial auf Naturschutz

Passend zu der Limited Edition wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal der Robin Redbreast Day im Zeichen des Vogel- und Naturschutzes gefeiert! Ein Tag, der dazu dienen soll, das Bewusstsein für den Erhalt der Rotkehlchen zu unterstützen. Zusätzlich zu der Limited Edition werden Spenden für BirdLife International gesammelt. Der Schauspieler und Comedian Chris O’Dowd hat dafür exklusiv gemeinsam mit Redbreast ein exklusives Event veranstaltet.

In der idyllischen Natur Irlands ging es am 14. November passend zum Robin Redbreast Day in den Killykeen Forest Park. Nach einem Besuch der atmosphärischen Bar-Area folgte das Birdwatching in wunderschöner Gegend. Zum Abendprogramm begleiteten Chris O‘Dowd und irische Starköche die Gäste, um diesen ganz besonderen Tag eindrucksvoll abzuschließen. Jeder Gang wurde außerdem durch ein passendes Redbreast-Tasting begleitet. Das Resümee der diesjährigen globalen Spendenaktion: Insgesamt konnte eine beachtliche Summe von 100.000 Euro an BirdLife International übergeben werden! Zusätzlich startet die irische Whiskey-Marke eine Spendenaktion auf Social Media: Für jeden Share & Like unterstützt Redbreast mit weiteren 25 Cent BirdLife International.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -