Freitag, 27. November 2020, 18:41:49

Bowmore von der Queen zu ersteigern

Beam 2020 Bowmore

Wer Bowmore ersteigert, besonders ältere Abfüllungen, der denkt wohl mit einem etwas mulmigen Gefühl an Fälscher, die die hohen Preise für solche Flaschen auf den Plan gerufen haben. Whiskykauf aus nicht offiziellen Quellen ist immer auch Vertrauenssache.

Ganz sicher kann man sich bei zwei Flaschen Bowmore sein, die am 19. September bei der Regions Hospital Foundation’s Wine Auction im St. Paul RiverCentre für karitative Zwecke versteigert werden: Sie stammen nämlich aus dem Privatbesitz von Queen Elisabeth II. Ein Mindestgebot ist vorgesehen, wird dieses nicht erreicht, dann hat man bei Bonhams am 20. November in New York eine zweite Chance, berichtet KSTP.com.

Die Flaschen haben auch eine nette Geschichte: Im Jahr 1980 bekam die Queen bei ihrem Besuch ein Fass geschenkt, das im Jahr 2002 dann abgefüllt wurde. Seitdem gehen Jahr für Jahr 2 Flaschen des Fasses als Spenden in Auktionen für wohltätige Zwecke.

Bevor man jetzt aber lange Zähne bekommt: Solche Flaschen haben bei Auktionen auch schon mal 65.000 Pfund erzielt – also nichts für Impulskäufe.

Bild von jambox998 auf Flickr unter CC-Lizenz
Bild von jambox998 auf Flickr unter CC-Lizenz

Whiskyexperts Twitter

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Holyrood Distillery brennt speziellen Whisky nach 100 Jahre altem Rezept

Die Brennerei wird alte Gerstensorten und alte Hefe verwenden und die Fässer dann auf whiskyhammer.com versteigern

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

PR: Whisky.de bringt neuen Whisky.de Malt von Horst Lüning heraus

Der Ehemann der Gründerin von whisky.de hat sich mit dem eigenen Whisky einen Traum erfüllt

Cocktail: Hot Toddy mit Teeling „Damn Fine Hot Whiskey”

Das erste von vier winterlichen Cocktail-Rezepten mit Whisky - kurariert von Mario Kappes, Global Advocacy & Education Manager bei BORCO

PR: The Balvenie präsentiert die dritte Ausgabe der gefeierten Serie „The Balvenie Fifty“

Die neueste, 50 Jahre alte Abfüllung ist gehaltvoll und tiefgründig in der Nase und begeistert mit einem süßen Eichenfinish.

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X