Montag, 08. August 2022, 09:40:48

Barton 1792 Distillery wird Besucherzentrum schließen und Touren einstellen

Ab 1. Juli wird die Brennerei dann nicht mehr für Besucher zugänglich sein - bei den Gründen dafür bleibt der Besitzer Sazerac vage...

Das Unternehmen Sazerac besitzt zwei auch bei uns sehr bekannte Destillerien. Eine davon ist Buffalo Trace, die andere, etwas weniger im Rampenlicht stehende, ist die Barton 1792 Distillery.

Seit 2011 bietet sie ein Besucherzentrum und geführte Touren. Und jetzt muss man sagen: Sie tut das bis 30. Juni 2022 – danach werden sowohl das Besucherzentrum als auch das Angebot an Touren durch die Brennerei eingestellt.

Der Grund dahinter wird vom Unternehmen nicht deutlich kommuniziert: Die Aussendung spricht von „Konzentration auf das Produzieren des Whiskys, um der steigenden Nachfrage Herr zu werden“. Allerdings steht anzunehmen, dass das Personal, das in die Betreuung der Besucher eingebunden war, nicht 1:1 in die Produktion wird wechseln können und man könnte vermuten, dass die Destillerie nicht genügend Besucher anzog, um ein Weiterführen dieser Aktivitäten zu rechtfertigen.

Touren, die für ein Datum bis 30. Juni dieses Jahres gebucht werden oder wurden, werden wie geplant stattfinden. Ab 1. Juli sind dann auch der Geschenkshop und das Besucherzentrum geschlossen.

Bild: Warehouse der Barton 1792 Distillery

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X