Bowmore 12yo
 

Es scheinen momentan irische Wochen in der Whisk(e)yindustrie zu herrschen, denn auch heute können wir mit einer Nachricht aus Irland aufwarten. Diesmal ist sie, im Gegensatz zum Bericht über den Baustopp bei der Quiet Man Distillery, erfreulich:

Wie The Spirits Business berichtet, hat die Blackwater Distillery in Waterford mit der Produktion begonnen und ist damit die 21. operative Brennerei in Irland. Erst Ende März 2017 hat man die Baugenehmigung erhalten, und damals ein Video produziert, das das Gebäude zeigte, in dem die Brennerei entstehen sollte:

Nun also ist es soweit, die Produktion von Whiskey hat, neben der bereits laufenden Gin-Produktion, begonnen. Die drei Stills wurden in Siena, Italien, von Frills hergestellt und nach Irland gebracht. Die Brennerei in Ballyduff, nahe Lismore in County Waterford, will Single Malt und Pot Still Irish Whiskey produzieren. Man gibt an, die erste Brennerei zu sein, die auf Blockchain-Technologie setzt, unseres Wissens gehört aber die Krone in dieser Disziplin der Adelphi-Destillerie Ardnamurchan.

Ab Anfang 2019 will man auch Führungen für die Öffentlichkeit anbieten.

Die Stills der Blackwater Distillery. Quelle: Facebook