Wir wollen wieder einmal einen Blick auf internationale Blogs werfen um zu sehen, was Verkoster dort so zu verschiedenen Abfüllungen sagen. Zum Jahreswechsel haben sie durch die Bank das Kästchen mit dem feinen Stoff geöffnet und uns – zumindest schriftlich – an ihren Kostbarkeiten teilhaben lassen:

  • Malt and Oak verkostet einen Brora 24yo aus der Rare Malts Selection – da gibts wenig zu meckern.
  • Der 25jährige Caol Ila wird auf Whisky Gospel verkostet – und auch hier ist man von dem, was im Glas ist, begeistert.
  • Ein St. Magdalene 24yo Port Finished von Murray McDavid ist bei den Whiskyphiles im Glas – schwere Begeisterung macht sich breit.
  • Ein Caperdonich 1968 mit 41 Jahren von Duncan Taylor wird bei The Malt Desk verkostet – und der scheint dem Verkoster zu viel Eiche zu zeigen, trotz hoher Bewertung.
  • Und Words of Whisky verkostet zwei Abfüllungen aus Port Ellen – auch hier ist man höchst angetan.
Port Ellen Destillerie (abgerissen) die Mälzerei steht noch, Foto von Jan Kuchenbecker, GNU-Lizenz
Port Ellen Destillerie (abgerissen) die Mälzerei steht noch, Foto von Jan Kuchenbecker, GNU-Lizenz