Soeben wurde bekannt, dass der französische Konzern Pernod Ricard die Destillerie Glenallachie verkauft hat. Als Käufer tritt das Glenallachie-Konsortium auf. Und dies besteht aus Billy Walker, Graham Stevenson and Trisha Savage.

Der Verkauf umfasst neben der Destillerie und der Single Malt-Marke auch die Blends MacNair’s and White Heather. Der Verkauf soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Pernod Ricard möchte durch ihn seine Tätigkeiten auf die „Spirits mit hoher Dringlichkeit“ fokussieren, schreibt The Spirits Business.

Glenallachie befand sich seit 1989 im Besitz von Pernod Ricard. Die vollständige Pressemitteilung von Pernod Ricard zum Verkauf finden Sie hier.

Destillerie Glenallachie. Bildrechte bei Lars Pechmann.