Samstag, 25. Januar 2020, 09:29:25

Bruichladdich ist Zugpferd im Portfolio von Rémy Cointreau

Die Destillerie berichtet zweistellige Umsatzsteigerungen über drei Quartale.

Glenallachie for whic

Wie man auf Herald Scotland nachlesen kann, ist der französische Getränkemulti Rémy Cointreau mit dem Geschäftsgang momentan mehr als glücklich. Ein gewichtiger Grund dafür ist die Islay-Destillerie Bruichladdich. Dort konnte man den Umsatz mit Whisky und Gin in den letzten drei Quartalen jeweils um über 10% steigern – hauptsächlich durch die zumindest für Bruichladdich gute Absatzsituation in China und den USA.

Nicht nur dadurch, aber auch damit hat sich auch das Gesamtkonzernergebnis positiv entwickelt. Fast 800 Millionen Euro wurden in den neun Monaten bis Dezember umgesetzt, das ist um 7.9% mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahrs.

Mehr Zahlen finden Sie im zitierten Artikel.

Unsere Partner

Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
GaG Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Whiskyfun: Angus verkostet 4x Laphroaig aus 1993

Mit diesem Tasting versucht Angus eine Vermutung zu untermauern, die mit einem besonderen Jahrgang bei Bowmore zu tun hat

Bauantrag für Moffat Distillery mit positiver Empfehlung der Behörden

Das ist noch nicht die Genehmigung an sich, aber die Behörden scheinen keine Hindernisse für deren Erteilung zu sehen.

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

PR: Chinese New Year mit Top-Bartender Jerry Guo aus Peking im „The Birdyard“ (mit Rezepten)

Bartender Jerry Guo mixt seine Chivas Regal Festtagsdrinks für die WienerInnen

WA: Wie das Klima den Whisky verändert – und sechs Abfüllungen, die das zeigen

Whisky ist ein verfeinertes Naturprodukt - und so haben Faktoren aus der Natur wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit großen Einfluss auf den Geschmack

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Coolhunting: Die neuen The Royal Salute, vorgestellt in Indien

Inklusive eines Interviews mit Global Ambassador Malcolm Borwick und Whisky Consultant Barnabé Fillion

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X