Donnerstag, 25. Juli 2024, 04:50:27

Charles Hosie vertreibt den schwedischen Agitator Whisky in Deutschland

Die Abfüllungen aus der schwedischen Brennerei werden nun auf dem deutschen Markt eingeführt

Seit Charter Brands den schwedischen Agitator Whisky 2023 in das Portfolio aufnahmen, wurde der schwedische Whisky in neun neue Märkten eingeführt, darunter Frankreich, Polen, die Ukraine und Costa Rica. Nun kommt hier noch der deutsche Markt hinzu, denn Charter Brands führt Agitator Whisky gemeinsam mit dem in Hamburg ansässigen Spirituosen-Händler Charles Hosie auf dem deutschen Markt ein. Und weitere Märkte in Europa sollen noch dazukommen.

Charles Hosie wird nun, wie auf The spirit business zu lesen ist, dafür verantwortlich sein, die Präsenz von Agitator im deutschen On-Trade- und spezialisierten Off-Trade-Sektor zu stärken. Laut André Karl Lembcke, geschäftsführender Gesellschafter von Charles Hosie, wird das Hamburger Unternehmen mit der Unterstützung von Charter Brands den schwedischen Agitator Whisky zunächst an ausgewählte Einzelhändler und die besten Bars und Restaurants vermarkten.

„Charles Hosie can look back on a long history in which whisky has always played an important role. We are, therefore, delighted to be bringing Agitator to Germany, a whisky brand that has a similar mindset to the positioning of our portfolio. We firmly believe that the German whisky market is ready to be shaken up and are looking forward to the launch of the brand family in Germany.“

Die schwedische Brennerei destilliert ihren Whisky im Vakuumverfahren. Destillerie-Chef Oskar Bruno führt in einem kurzen Video (Sie finden es auch auf Youtube) durch die Brennerei und erläutert die dortigen Prozesse, vermuten wir, denn er tut diesen wohl auf schwedisch:

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -