Mittwoch, 21. Oktober 2020, 15:29:21

Deutschlandfunk: Die Rückkehr der schottischen Moore

Wie Schottland seine Moore revitalisiert - und warum

Wer an schottischen Whisky denkt, der denkt nicht nur an die Destillerien, sondern auch an Schottlands Landschaft und Natur. Ein wichtiger Bestandteil davon sind die schottischen Moore – auch des Whiskys wegen.

Die Moorgebiete Schottlands waren lange in Gefahr, nicht durch die Destillerien, die zwar den Torf zur Befeuerung der Stills brauchten, bis Kohle und dann Gas oder Öl diesen Job übernahmen, sondern trotz ihnen, denn sie haben ein vitales Interesse an ihnen. Die Gefahr kam und kommt, wie auch in unseren Breiten, durch die Trockenlegung und die Nutzung als Weideland.

peat-stack

Dieser Prozess wird nun wieder rückgängig gemacht. Warum, wie und was die Whiskyindustrie damit zu tun hat, können Sie heute in einem sehr interessanten Artikel auf der Deutschlandfunk-Website nachlesen. Hier ein kleiner Auszug vom Ende des Beitrags:

Tatsächlich: Moorschutzexperte Clifton Bain sieht in der Whiskyindustrie nicht das große Problem. „Naja, von der Menge her geht das schon. Die Whiskyindustrie macht um den Torf so einen Zauber, deshalb denken viele, es gehe da um große Mengen, aber tatsächlich verwenden sie nur sehr wenig. Die Whiskyindustrie alleine wäre keine Gefahr für die Moore. Sie setzt sich im Gegenzug sogar für die Restaurierung von Mooren ein und schützt auf diese Weise die Moore mehr, als dass sie sie schädigt. Auch deshalb, weil Moore das Regenwasser filtern ­– und auch die Whiskyindustrie ist auf sauberes Wasser angewiesen.“

Clifton Bains Meinung deckt sich mit der Position anderer schottischer Naturschutzverbände. Sie alle lassen auf die Whiskyindustrie nichts kommen. Aus Überzeugung? Oder vielleicht doch, weil es höchst unpopulär wäre, sich mit dieser Branche anzulegen? Clifton Bain lacht. „Jeder Schotte mag Whisky. Und wer ihn nicht mag, sagt es nicht.“

Titelbild: Von markjhandelPeat Bog, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11795935

Unsere Partner

St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: SILD Matured At Sea – Limited Edition 2020 von Slyrs

Ein Single Malt Whisky, der auf dem Meer vor SYLT gelagert wurde

PR: Hot Toki – die japanische Alternative zu Punsch

Die Namensähnlichkeit zu einem Hot Toddy kommt nicht von ungefähr - das Rezept von Beam Suntory

TV-Tipp: Angel’s Share – Ein Schluck für die Engel (Donnerstag, 22.10., Servus TV Deutschland)

Der Kultfilm kommt im Privatfernsehen - mit Aufnahmen aus Glengoyne, Deanston und Balblair

Neu: Singleton of Glen Ord 38yo

Bemerkenswerte 26 Jahre Finishing in ex-Bourbon, Pedro Ximenez, Oloroso Seasoned casks und Virgin American Oak casks

Neu: Paul John Christmas Edition 2020

Die Reifung in ex-Bourbon, Oloroso und Virgin oak Fässern verspricht weihnachtliche Aromen

Neu – Rosebank 30yo 1990 Vintage 48,6%

Der Beginn einer Serie, die jährlich bis zum ersten Whisky aus der Rosebank-Brennerei fortgesetzt wird

PR: Der neue Highland Park Viking Tribe – Genuss der mit Gleichgesinnten verbindet

Die neue Sonderabfüllung ist ab sofort in Deutschland erhältlich

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X