Mal Lust auf torfigen Whisky und gleichzeitig eine neue Erfahrung? Nicht nur die Schotten machen die Rauchbomben, auch anderswo in der Welt werden sie mit viel Liebe und Sachverstand hergestellt. Dass man sie auch in unseren Landen brennt, ist ohnehin kein Geheimnis mehr, aber wie wäre es mit etwas Exotischerem?

Das Forbes-Magazin hat in seiner Online-Ausgabe fünf dieser exotischen Torf-Whiskys vorgestellt – und wenn auch nicht alle davon etwas für den schmaleren Geldbeutel sind oder gleich ums Eck erhältlich, finden wir es eine gute Auswahl für den Anfang (die man ja nach Lust und Laune und Belieben ergänzen kann).

Hier die Ursprungsländer der fünf vorgestellten Whiskys:

  • USA
  • Schweden
  • Indien
  • Taiwan
  • Japan

Neugierig geworden? Mehr über die Whiskys können Sie hier im Ursprungsartikel nachlesen.

Von markjhandel - Peat Bog, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11795935
Von markjhandelPeat Bog, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11795935