Freitag, 10. April 2020, 00:36:09

Diageo führt in UK 52 Wochen Elternzeit ein

4500 Angestellte, davon 3100 in Schottland, profitieren von der Neuregelung

BuyMyWhisky Leaderboard

Nicht direkt whiskybezogen ist unsere erste Nachricht für heute, aber sicher von großer Bedeutung nicht nur für jene, die direkte davon betroffen sind wie die 4500 Angestellten des Konzerns (3100 davon in Schottland): Der weltgrößte Whiskyproduzent und zweitgrößte Getränkekonzern, Diageo, hat für seine Angestellten im Vereinigten Königreich das Recht auf insgesamt 52 Wochen Elternzeit eingeführt. 

In Anspruch nehmen können Elternteile diese je 26 Wochen – und das ist ebenfalls nicht unwichtig zu erwähnen – unabhängig vom Geschlecht oder sexueller Orientierung, und unabhängig davon, ob die Elternschaft auf natürliche Weise, durch künstliche Befruchtung oder durch Adoption zustande gekommen ist.

Bei Diageo sieht man den Schritt als eine notwendige Adaption an die Lebenswirklichkeit – und als logischen Schritt zur Umsetzung der Philosophie des Unternehmens in die Praxis. Originalzitat des Chief Human Ressources Officer von Diageo, Mairéad Nayager:

“True gender equality in the working world requires fundamental changes to a broad range of working practices, including a shake-up of the policies and cultural norms around parental leave. Today’s announcement is about matching ambition with action and supporting all of our colleagues – regardless of gender – to experience the joy of raising a young family, while continuing to thrive at work.”

Auch nach der Rückkehr an den Arbeitsplatz will Diageo die Eltern mit speziellen Förderprogrammen wie flexiblen Arbeitszeiten und Coaching unterstützen. 

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Diageo zieht Prognosen für das Geschäftsjahr 2020 zurück

Die genauen Auswirkungen des COVID-19-Pandemie können nicht genau bewertet werden

Whiskyfun: Lagavulin vs. Lagavulin

Mit einer Differenz von 30 Jahren

PR: Smokehead TV startet am Sonntag

Um 17 Uhr wird die erste Sendung zu sehen sein

PR: Wie man daheim im Pyjama eine Million Pfund für Whisky ausgeben kann…

Vom 10. bis 20. April wird der zweite Teil der Gooding-Sammlung versteigert - bei uns gibt es den Katalog zum Download

PR: BenRiach und The Glendronach starten Online Conversation Serie auf Instagram

8. 4. und 15. 4. - Rachel Barrie und Stewart Buchanan stellen in Live Events auf Instagram die Whiskys der Brennereien vor

PR: THE CASKHOUND – Premiere-Bottling April 2020

Ein neuer unabhängiger Abfüller betritt die deutsche Whiskyszene - mit zunächst drei Abfüllungen

Serge verkostet: Cardhu vs. Cardow

Ein Standard aus der Speyside-Brennerei tritt gegen eine etwa gleichaltrige Abfüllung aus jener Zeit an, als die Destillerie noch Cardow hieß...

PR: Buffalo Trace Distillery als Global Icons of Whisky Visitor Attraction 2020 ausgezeichnet

Die Brennerei in Kentucky wurde auch zum American Distiller of the Year gewählt

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Weinkolleg
X