The Spirits Business hat eine Liste der ihrer Meinung nach wichtigsten 10 Destillerien, die aus dem Dornröschenschlaf geweckt wurden und neu produzieren, zusammengestellt. Es geht dabei um Brennereien in den USA, Schottland und Irland.

Zwei Einträge darin kann man allerdings etwas anders sehen, als das The Spirits Business tut. Zunächst einmal Dallas Dhu – deren Wiedereröffnung ist zur Zeit nur eine Absichtserklärung, zu der noch eine Machbarkeitsstudie gemacht werden wird. Und dann noch Dalmunach – sie als Wiedereröffnung von Imperial zu bezeichnen, ist unserer Meinung nach mehr als problematisch, denn in ihr wird keinerlei Equipment der alten, längst stillgelegten und abgerissenen Destillerie verwendet.