Mittwoch, 28. Juli 2021, 16:36:25

Diebe bei Tullibardine erbeuten Whisky um 10.000 Pfund

Es ist nicht der erste Einbruch dort - schon 2016 wurde in der Highland-Brennerei Beute gemacht

Die Destillerie Tullibardine hat ein Problem mit Dieben: Nachdem vor fünf Jahren dort schon einmal eingebrochen und Whisky im Wert von 16.000 Euro gestohlen wurde (den Artikel dazu können Sie hier bei uns nachlesen), erreicht uns heute die Nachricht, die wie ein Déjà-vu klingt:

Am Donnerstag wurden am Abend die Türen zum Besucherzentrum aufgebrochen, was kurz vor Mitternacht von einem Passanten bemerkt wurde. Als die Polizei Nachschau hielt, waren im Besucherzentrum zwei Vitrinen aufgebrochen und acht Flaschen Whisky fehlten.

Der Dieb oder die Diebe hatten sich an folgenden Flaschen bedient:

  • 4 Flaschen vom Tullibardine 1964 Custodian, Wert jeweils 200o Pfund
  • 4 Flaschen Highland Queen 46-year-old whisky, jeweils 600 Pfund.

Der Einbruch muss sich zwischen 10:20 und 11.25 am Abend ereignet haben, die Polizei sucht nun Zeugen, die den Einbruch eventuell beobachtet haben könnten, zum Beispiel Autofahrer mit Dashcam, die die Szene von der A9 aus aufgenommen haben könnten.

Sollten der oder die Täter gefasst werden, werden wir natürlich wieder darüber berichten.

Tullibardine. Bild: By Colin Kinnear, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14605355

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X