Samstag, 28. Januar 2023, 15:06:40

Drei neue Eigenabfüllungen aus dem Hause Flickenschild/Whizita – mit Premiere auf der Hanse Spirit

Die drei neuen Einzelfass-Whiskys konnten in interessanten Fässern reifen und sind allesamt fassstark abgefüllt...

Die Firma Flickenschild aus Itzehoe ist unter Whiskyfreunden keine unbekannte – mit ihren Eigenabfüllungen erfreut Sie Genießer schon seit mehr als zwei Jahrzehnten.

Auch jetzt hat man wieder drei neue und interessante Bottlings am Start und präsentiert sie zum ersten Mal dieser Tage auf der Hanse Spirit in Hamburg. Nachfolgend mehr über die drei Whiskys samt ihrer Verkostungsnotizen:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Neue Eigenabfüllungen aus dem Hause Flickenschild/Whizita

Seit nunmehr 25 Jahren bringt die Firma Flickenschild aus Itzehoe eigene Whisky-Abfüllungen auf den Markt. Neben Kooperationen mit anderen unabhängigen Abfüllern und Brennerei-Originalabfüllungen werden auch immer wieder eigene Fässer in Schottland abgefüllt.

Nachdem über die letzten Jahre insgesamt 14 Abfüllungen in der Scottish Roadsign Serie abgefüllt wurden, startet nun die neue „Slainté“ Serie mit drei Abfüllungen. Gemeinsam mit dem Hamburger Künstler Mats Matthée wurde eine Serie geschaffen, die verschiedene schottische Trinksprüche illustriert. Zu den ersten Abfüllungen zählen dabei zwei rauchige Whiskys aus der Caol Ila Distillery von der Insel Islay und ein Speysider aus der Auchroisk Distillery:

Caol Ila 2011 Koval Cask #900032 – 58,0%

Distilled 10.05.2011 – Bottled 10.10.2022 – 129 Flaschen

Verkostungsnotiz:
Sehr dezente Nase, leichte Torfrauchnoten wahrnehmbar, die immer da sind, aber von einem frischen Duft nach Zitrusfrüchten überlagert werden. Am Gaumen findet ein spannendes Zusammenspiel der frischen Zitrusfrüchte mit den Torfrauchnoten statt. Ergänzend kommt eine schöne intensive Vanillenote vom Kovalfass dazu, die mit ein paar Tropfen Wasser noch intensiver wird und im Nachklang fast die Oberhand gewinnt.
Preis pro Flasche: 89,90€ (für 0,7 Liter)

Caol Ila 2011 Wine Barrique #900074 – 59,4%

Distilled 10.05.2011 – Bottled 10.10.2022 – 275 Flaschen

Verkostungsnotiz:
In der Nase deutliche Raucharomen, kaltes Lagerfeuer, Leder und im Hintergrund reife dunkle Beeren. Am Gaumen sehr vielschichtig – die fruchtigen, weinigen Noten sind deutlich spürbar. Hinzu kommt eine zarte marzipanartige und sehr angenehme Bitternote. Dabei bleiben die rauchigen Aromen stets präsent, treten aber nie in den Vordergrund.
Preis pro Flasche: 79,90€ (für 0,7 Liter)

Auchroisk 2010 Wine Barrique #41 – 60,7%

Distilled 21.12.2010 – Bottled 10.10.2022 – 316 Flaschen

Verkostungsnotiz:
In der Nase süße Aromen, Karamell, Creme Brûlée und süßes Getreide mit einem Hauch von Orangeschalen. Angenehm cremig und ölig am Gaumen – reife Früchte, malzige Süße, karamellisierter Zucker mit lang anhaltendem wärmenden Mundgefühl. Recht würzig mit den für Auchroisk typischen nussigen Noten.
Preis pro Flasche: 69,90€ (für 0,7 Liter)

Die Abfüllungen werden an diesem Wochenende auf der Hanse Spirit offiziell vorgestellt und sind dort zum vergünstigten Einführungspreis erhältlich. Ab der kommenden Woche sind diese dann bei der Firma Flickenschild in Itzehoe, im Webshop (www.whizita.de) und bei Tabak & Whisky Hauser in Soest erhältlich. Die beiden Geschäfte verbindet schon eine lange Freundschaft in der zweiten Generation, sodass in der Vergangenheit schon öfter in gemeinsame Fässer investiert wurde.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -