Freitag, 25. Juni 2021, 06:32:26

Eye for Spirits: Kirschblüte – Die Geschichte des japanischen Whiskys

Bild: Whisky Magazine Japan
Bild: Whisky Magazine Japan

Und wieder geht es weiter mit Japan und seinem Whisky. Eye for Spirits fasst die Geschichte des japanischen Whiskys und zwei Teile kurz zusammen. Der erste Teil beginnt vor dem Bau der ersten Whisky-Brennerei in Japan. Mitte des 19. Jahrhunderts begann Japan sich langsam gegenüber der restlichen Welt und auch ihren Produkten zu öffnen. So gelang z.B. amerikanischer Whiskey als Geschenk für die japanische Kaiserfamilie auf die ostasiatische Insel. Und auch die Zahlen am Ende des zweiten Teils sind recht interessant. Japanischer Whisky wird hauptsächlich in Japan getrunken, nur ein Bruchteil gelangt in den Export. Und wenn in Japan Whisky getrunken wird, kommt er zu 80 % aus dem eigenen Land. Bei allen Veränderungen, die Japan im letzten Jahrhundert erlebte, sind ein großer Teil der Eigenheiten und Besonderheiten dieses Inselstaates bewahrt worden.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X