Sonntag, 17. Januar 2021, 10:01:36

Fünf Millionen Pfund für „grünere“ Destillerien

Kein Geschenk, sondern bereitgestelltes Geld für Investitionen: Wie Herald Scotland berichtet, erhält die schottische Whiskyindustrie insgesamt 5 Millionen Pfund Kapital für Investitionen in den „grünen“ Sektor. Damit sollen Umweltschutzmaßnahmen (hauptsächlich am Energiesparsektor) angekurbelt werden, die sich letztlich positiv auf das Geschäftsergebnis auswirken sollen. Der Vorteil des Funds, so die ausstellende Green Investment Bank: Man muss sich nicht mühsam um Investoren umsehen, sondern kann gleich über das Geld verfügen und damit „vom ersten Tag an sparen“.

Aberfeldy ist die erste Destillerie, die sich mit 1.2 Millionen Pfund aus dem Topf bedienen kann und wird. Man will damit den CO2-Fußabdruck um bis zu 90% reduzieren, sagt der Eigentümer, Bacardi.

Aberfeldy
Aberfeldy – Foto von Garrit, GNU-Lizenz

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X