Sonntag, 17. Januar 2021, 07:11:58

Ian MacLeod Distillers präsentieren ersten Tamdhu

Tamdhu signWie der Herald Scotland berichtet, bringt Ian MacLeod Distillers seinen ersten Single Malt aus der Destillerie Tamdhu seit der Übernahme von The Famous Grouse-Inhaber Edrington Group im Jahr 2011 auf den Markt.

Noch ist es kein regelmäßiger Output, den wir von der bislang als „eingemottet“ klassifizierten Destillerie erwarten können, sondern eigentlich nur eine Sonderausgabe, die aber gerade deshalb einen gewissen Sammlerwert haben wird. Die neu gestaltete Tamdhu Marke wird sich in dieser Woche beim Spirit of Speyside Whisky Festival mit einer limitierte Auflage von 1000 Flaschen präsentieren.

Ian MacLeod hat bisher 1 Million Pfund in Tamdhu investiert, und hat weitere 2.5 Millionen Pfund vorgesehen. Geschäftsführer Leonard Russell, der die größte Beteiligung an dem Unternehmen hält, erklärte sich „sehr zufrieden“ mit den Ergebnissen. Er sagte: „Wir haben in unsere Produktionsstätten investiert und sind nun bereit für den nächsten Schritt. Seit einem Jahr produzieren wir in Tamdhu, und nun wollen wir Tamdhu am Festival offiziell relaunchen“.

Wir sind neugierig auf die ersten Verkostungsnotizen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X