Mittwoch, 20. Januar 2021, 04:32:57

Irische Sliabh Liag Distillers auf der Suche nach 3.5 Millionen Euro für die Ardara Destillerie

Man will sich dort auf getorften irischen Whiskey spezialisieren

Nachdem Ende August die Behörden grünes Licht für den Bau der Ardara Distillery im County Donegal gaben (wir haben hier berichtet), geht es nun an die Finanzierung. James Doherty, Moira Doherty and James Keith, Direktoren des Unternehmens, suchen nun über Fundraising eine Summe von 3.5 Millionen Pfund, um das 10 Millionen Euro teure Projekt starten zu können und damit das erste Mal nach 177 Jahren wieder Whiskey im County Donegal zu produzieren.

Interessant ist unter anderem, dass man in der Ardara Distillery die Tradition des getorften irischen Whiskeys aus der vorindustriellen Zeit aufgreifen will. Man will Single Malts und Pot Still Whiskeys produzieren, mit einer Kapazität von bis zu 400.000 Litern Alkohol pro Jahr, das sind ca. 1.2 Millionen Flaschen jährlich.

Bereits jetzt verkauft man bei Sliabh Liag Distillers, ohne eigene Brennerei, den An Dúlamán Irish Maritime Gin, Assaranca Wodka und Silkie Blended Irish Whiskey in 15 Länder weltweit.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X