Mittwoch, 22. Januar 2020, 15:26:08

Irische Sliabh Liag Distillers auf der Suche nach 3.5 Millionen Euro für die Ardara Destillerie

Man will sich dort auf getorften irischen Whiskey spezialisieren

Glenallachie for whic

Nachdem Ende August die Behörden grünes Licht für den Bau der Ardara Distillery im County Donegal gaben (wir haben hier berichtet), geht es nun an die Finanzierung. James Doherty, Moira Doherty and James Keith, Direktoren des Unternehmens, suchen nun über Fundraising eine Summe von 3.5 Millionen Pfund, um das 10 Millionen Euro teure Projekt starten zu können und damit das erste Mal nach 177 Jahren wieder Whiskey im County Donegal zu produzieren.

Interessant ist unter anderem, dass man in der Ardara Distillery die Tradition des getorften irischen Whiskeys aus der vorindustriellen Zeit aufgreifen will. Man will Single Malts und Pot Still Whiskeys produzieren, mit einer Kapazität von bis zu 400.000 Litern Alkohol pro Jahr, das sind ca. 1.2 Millionen Flaschen jährlich.

Bereits jetzt verkauft man bei Sliabh Liag Distillers, ohne eigene Brennerei, den An Dúlamán Irish Maritime Gin, Assaranca Wodka und Silkie Blended Irish Whiskey in 15 Länder weltweit.

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Namensstreit um "Loch Ness" als Handelsmarke geht in nächste Runde

Loch Ness Spirits starten Cowdfunding, um Prozesskosten der Berufung durch Duncan Taylor Whisky zu finanzieren - Duncan Taylor veröffentlicht Statement

Der Whiskmarkt im Dezember 2019: Im Krebsgang ins neue Jahr

Der Sekundärmarkt hat auch insgesamt betrachtet im Jahr 2019 kaum zugelegt, analysiert whiskystats.net

PR: SMWS veranstaltet Haggis-Jagd in Glasgow – erfolgreichen Jägern winken Gewinne

Wer am 25. Januar einen dieser kleinen Haggisse im Zentrum von Glasgow findet, kann unter anderem eine Jahresmitgliedschaft gewinnen.

PR: Buffalo Trace Distillery stellt mit knapp 300.000 Besuchern im Vorjahr Rekord auf

Die Destillerie in Kentucky wurde von 35% mehr Gästen als im Vorjahr besucht

Whisky im Bild: Bauarbeiten bei Port Ellen beginnen

Keine 3 Wochen nach der Erteilung der Baugenehmigung wird am Gelände bereits gearbeitet...

PR: Neu – Port Askaig 2001 Single Cask für Kirsch Import

Der deutsche Importeur bringt eine ungetorfte Sherryabfüllung exklusiv für Deutschland

Independent.ie: Eine kurze Geschichte der Kilbeggan Distillery

Was war zuerst da? Das Dorf oder die Brennerei? Der kurzweilige Versuch einer Antwort im irischen Independent-Magazin

Israelische Milk & Honey Distillery bringt ihren ersten offiziellen Single Malt nach Deutschland

Die Destillerie aus Tel Aviv startet im Februar zuerst in Deutschland, dann in zehn weiteren Ländern. Der Whisky kommt aus einem STR-Cask

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X