Samstag, 28. November 2020, 14:58:47

Jack Daniel’s will 150 Mitarbeiter in Frührente schicken

Dies ist der erste größere Stellenabbau seit 2009

Beam 2020 Laphroaig

150 Mitarbeiter des Whiskey-Produzenten Jack Daniel’s will man seitens des Unternehmens in Frührente schicken. Dieses Angebot, das vor allem langfristig Kosten reduzieren soll, kommt einige Tage, nachdem der Handelsstreit zwischen den USA und anderen Ländern eskaliert und Strafzölle auf amerikanischen Whiskey immer konkreter werden, seitens des Konzerns betont man aber, dass dieses Angebot schon lange vor der jetzt entstandenen Situation geplant war.

Wie USA Today heute in der Online-Ausgabe berichtet, könnten auf diese Weise fast 10% der Belegschaft des Unternehmens dieses verlassen – es bleibe aber noch abzuwarten, wie viele davon das Angebot tatsächlich annehmen werden.

Die Nachricht, so USA Today, sei insofern signifikant, weil Brown-Forman, bekannt dafür, hohe Gehälter zu zahlen, seit der Wirtschaftskrise im Jahr 2009, als man 250 Jobs strich, keine Reduktion der Mitarbeiterzahlen mehr vorgenommen hat und dies die erste Streichung seit fast 10 Jahren sei.

Die Einsparungen, die man durch den Abbau erzielen könne, seien noch nicht bezifferbar, weil man noch nicht wisse, wie viele Angestellte auf das Angebot eingehen werden.

Bild von Graeme Maclean

Whiskyexperts-Whiskyfreunde

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Partnerbutton Frank Bauer
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Fremde Federn (125): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet drei Talisker

10, 18 und 15 Jahre alt sind die drei Abfüllungen aus der Verkostung von heute

PR: Single Cask Collection – ein neuer unabhängiger Abfüller für Whiskymax Import

Der unabhängige Abfüller aus Österreich wurde im Jahr 2007 gegründet

PR: Holyrood Distillery brennt speziellen Whisky nach 100 Jahre altem Rezept

Die Brennerei wird alte Gerstensorten und alte Hefe verwenden und die Fässer dann auf whiskyhammer.com versteigern

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

PR: Whisky.de bringt neuen Whisky.de Malt von Horst Lüning heraus

Der Ehemann der Gründerin von whisky.de hat sich mit dem eigenen Whisky einen Traum erfüllt

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Kaspar Pro Bono
X