Dienstag, 28. Januar 2020, 17:50:39

Kentucky: Treffen weltweiter Whisk(e)y-Organisationen wegen Handelskrieg

Man will in Lousiville über Maßnahmen gegen Handelsbarrieren sprechen

Glenallachie for whic

„Die Möglichkeit eines langfristigen Schadens ist real“ – mit dieser Warnung zu den Handelskriegen, die sich nun (auch) um Whisk(e)y entzündet haben, lassen die The Kentucky Distillers’ Association, Distilled Spirits Council, Irish Whiskey & Spirits Associations, Japan Spirits & Liqueurs Producers Makers Association, Scotch Whisky Association, Spirits Canada, SpiritsEurope und The President’s Forum aufhorchen.

Um die Folgen und die Möglichkeiten einer Bewältigung derselben zu diskutieren, will man sich als W8 (zusammengesetzt aus den obenstehend genannten Organisationen) am 25. und 26. Juli in Louisville, Kentucky treffen.

Die Schwierigkeiten für die Whiskyindustrie begannen, als President Trump Schutzölle auf Stahl und Aluminium einführte. Die EU antwortete unter anderem mit Zoll auf amerikanischen Whiskey. Dieser Schritt wurde dann von Kanada und vor kurzem auch China nachvollzogen.

Was genau man gegen die Handelsbeschränkungen unternehmen will und kann, werden wir dann wohl nach dem Treffen in der nächsten Woche erfahren. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Die Skyline von Loiusville, Kentucky. Bild © Whiskyexperts

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Neu bei Kirsch Whisky – Eine Hommage an das Sea Shepherd Flaggschiff Steve Irwin

Bunnahabhain 2006/2019 in Kooperation mit Signatory Vintage

PR: 10 Jahre HANSE SPIRIT in Hamburg

Einladung zur 10. HANSE SPIRIT 2020 - Der Spirituosenmesse für Endverbraucher im Norden

PR: Fantastic Four – St. Kilian Distillers stellen ihren bislang rauchigsten Single Malt Whisky vor

Der vierte Whisky der Signature Edition ist so rauchig wie nie und reifte in andalusischen Sherryfässern

Serge verkostet: Weitere geheimnisvolle Singles und reine Gemischte

Erneut recht ansehnlichen Wertungen für die Unnennbaren

Video: Ralfy verkostet Ben Nevis 10yo (Review #810)

Der solide Standard erhält das Label 'Basic Malt'

PR: Big Peat beendet Vintage-Trilogie mit neuem Big Peat 27yo

Die letzte Ausgabe der Black Edition ist veröffentlicht - Tasting Notes in der Presseaussendung

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X