Sonntag, 28. Februar 2021, 14:19:19

Kingsbarns Distillery beruft Scott Robertson zum Visitor Center Development Manager

Die Lowland-Destillerie verstärkt ihr Team

Die Kingsbarns Distillery in Fife hat uns darüber informiert, dass man Scott Robertson als Visitor Centre Development Manager gewinnen konnte. Er bringt aus seinen früheren Jobs bei Blair Castle and Atholl Estates, VisitScotland und im Fairmont Hotel jede Menge Erfahrung für seine neue Position mit, die er mit Beginn des Jahres übernommen hat. Wir gratulieren ganz herzlich.

Scott Robertson. Bild: Kingsbarns Distillery

Auch wenn das Hauptgeschäft einer Destillerie natürlich der dort produzierte Whisky ist, so kommt den Besucherzentren doch immer mehr Bedeutung als sekundäre Gewinnquelle und Marketinginstrument zu. Gerade in Zeiten, in denen der Whiskytourismus boomt, können auch mit Besucherzentren wichtige Umsätze erwirtschaftet werden. Und zudem: Ein Whisky, den man „vor Ort“ verkostet hat, erobert sich einen speziellen Platz in der Erinnerung. Bei Kingsbarns muss man darauf allerdings noch etwas warten: Der erste Whisky wird für die Founders‘ Club Mitglieder Mitte 2018 erhältlich sein, etwas später dann gibt es den ersten Whisky aus der Lowland-Destillerie auch im Handel.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X