Montag, 12. April 2021, 02:55:11

Lindores Abbey Distillery vereinbart den Ankauf von Fässern mit Toro de Albalá

Die Bodega ist berühmt für ihren Pedro Ximénez

Die gelegene Lindores Abbey Distillery hat sich für ihren zukünftigen Whisky besondere Fässer gesichert. Mit der Bodega Toro de Albalá schloss die in den Lowlands gelegene Brennerei einen Liefervertrag über eine Vielzahl von Ex-Bodega Butts ab. Wenn die Reisebeschränkungen es zulassen, wird ein Team der Brennerei die Bodega im Oktober besuchen. Dort möchte man dann persönlich Fässer auszuwählen, von denen sich einige seit mehr als 70 Jahren in der Bodega befinden.

Die Bodega Toro de Albalá ist berühmt für ihren Don PX Convento Selección 1946. Dieser (hochpreisige) Pedro Ximénez erhielt 100 Parker-Punkte und somit die höchstmögliche Bewertung. So ist es auch nachvollziehbar, dass der Gründer der Lindores Abbey Distillery, Drew McKenzie Smith, die Bodega Toro de Albalá als „perfekten Partner“ bezeichnet. Denn bei den Fässern, um die es im abgeschlossenen Vertrag geht, handelt es sich um mit Pedro Ximénez vorbelegte.

Lindores Abbey Distillery – Copyright Stefan Bügler

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X