Sonntag, 03. Juli 2022, 04:40:07

Loch Lomond mit zwei neuen Limited Releases zum Open Golf Championship

Die beiden neuen Abfüllungen wurden anlässlich des 150. Open aufgelegt - beide erhielten ein Finish in französischen Rotweinfässern

Schon seit einigen Jahren ist die Brennerei Loch Lomond der offizielle Partner der Open Golf Championship, und so wird es auch in diesem Jahr spezielle Whiskys dafür geben. Gestern wurden die beiden Abfüllungen angekündigt, und das sind die Daten dazu:

zum 150. Open, das in diesem Juli in St. Andrews gespielt werden wird, gibt es den Loch Lomond The Open Course Edition 2022 (48,2% vol.), ein 22 Jahre alter Single Malt, der zunächst in amerikanischer Eiche reifte, bevor er für 4 Jahre in Barriques mit einer Vorbelegung mit Haut-Médoc Claret, einem französischen Rotwein, gefinisht wurde. Er wird um 225 Pfund erhältlich sein.

Der Loch Lomond The Open Special Edition 2022 (46% vol.) wird 45 Pfund kosten und wurde ohne Altersangabe abgefüllt. Auch er reifte zunächst in Bourbon Barrels, kam danach zum Finishing in Bordeaux-Barriques. Er entstand in Partnerschaft mit Golflegende Colin Montgomerie, der diese Abfüllung gemeinsam mit Master Blender Michael Hendry entwarf.

Beide Abfüllungen werden wohl auch in Deutschland und Österreich erhältlich sein – die Preise dafür werden sich an den britischen Preisen orientieren.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X