Dienstag, 29. November 2022, 06:14:31

Lochlea bringt mit der Harvest Edition die Whisky-Ernte ein

Jetzt im Handel erhältlich - die neueste Edition des Whiskys aus der Farm-Destillerie in den schottischen Lowlands

Wir haben Sie ja schon kurz vor der Auslieferung an die Händler über die neue Lochlea Harvest Edition informiert – nun, zum tatsächlichen Erscheinen, haben wir für Sie die genaueren Infos zur neuesten Abfüllung aus der Lowland-Destillerie mit Production Director John Campbell von Kirsch Import erhalten. Die Lochlea Harvest Edition gibt es ab sofort im Fachhandel und bei diversen Onlineshops:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Lochlea bringt mit der Harvest Edition die Whisky-Ernte ein

Stuhr, 31.10.2022 Mit Lochlea ist die schottische Brennereilandschaft um eine unabhängige, familiengeführte Farm Distillery gewachsen. Für den unverkennbaren Stil ihres Single Malts ist das Team rund um den ehemaligen Laphroaig Distillery Manager John Campbell verantwortlich. Nun präsentieren die Lowlander ihren neuen Whisky aus der Reihe der Seasonal Releases: Lochlea Harvest Edition.

Die vier Jahre junge Lochlea Distillery unweit von Glasgow in den Lowlands ist eine der wenigen unabhängigen schottischen Brennereien in Familienbesitz. Als solche ist sie in der Lage, ihren Whisky in kleinen Mengen und auf innovative, flexible und reaktionsschnelle Weise herzustellen, ganz ohne die Zwänge großer Unternehmensstrukturen. Aus jenen hat sich ebenso der ehemalige Laphroaig Distillery Manager und jetzige Lochlea Produktionsdirektor und Master Blender John Campbell befreit.

Lochlea Whisky wird vollständig vor Ort produziert und gereift. Dies beginnt mit dem Getreide: Als eine von nur vier Brennereien Schottlands verwendet Lochlea ausschließlich Gerste aus eigenem Anbau. Vom Feld bis in die Flasche ist jeder Tropfen dieses Single Maltsrückverfolgbar – ganz nach dem Motto der Brennerei, „Dare to be honest (wage es ehrlich zu sein)“. Die Ehrlichkeit, Leidenschaft und Handarbeit bestätigt der ungewöhnlich komplexe Geschmack der jungen Whiskys dieser Brennerei.

Mit der Lochlea Harvest Edition (First Crop) präsentieren John Campbell und Team nun ihren neuen Whisky aus der Reihe der „Seasonal Releases“. Diese umfasst limitierte und saisonale Abfüllungen, von denen jede Lochlea Single Malt in einem anderen Licht zeigt – und das, was auf dem Hof im Wechsel der Jahreszeiten geschieht. Den Auftakt machte im Frühjahr dieses Jahres die Sowing Edition, der nun die spätsommerliche Harvest Edition folgt. Sie ist von der arbeitsreichen Erntezeit inspiriert, wenn in sommerlichen Sonnenuntergängen die Gerste für den Whisky des Folgejahres eingebracht wird. Im November wird schon das dritte Schmuckstück der Seasonal Releases folgen: die Lochlea Fallow Edition (First Crop). Gerade rechtzeitig, um es sich damit vor dem Kamin gemütlich zu machen.

Abseits der Seasonal Releases präsentierte die Lochlea Distillery im Januar dieses Jahres ihren auf 7.000 Flaschen begrenzten „First Release“, bevor im Sommer die erste kontinuierlich verfügbare Qualität „Our Barley“ lanciert wurde.

Diese Stimmung greift das korallenrote Etikett auf und spiegelt gleichzeitig den Boden von Ayrshire, der nach der Ernte einen tiefroten Farbton annimmt. Für das von Birnen-Bananen- Bonbons, Apfelkompott und Haferkeksen sowie Erdbeeren, Veilchen und gerösteten Marshmallows geprägte Profil reift der Single Malt in Port Hogsheads, Oloroso Sherry Butts und First Fill Bourbon Barrels.

Lochlea wird in Deutschland von dem niedersächsischen Familienunternehmen Kirsch Import vertrieben.

Lochlea Harvest Edition (First Crop) Single Malt Scotch Whisky

Herkunft: Schottland, Lowlands

Fasstypen: Port Hogsheads, Oloroso Sherry Butts, First Fill Bourbon Barrels

Alkoholgehalt: 46% vol.

Flaschengröße: 0,7 Liter

Sonstiges: Nicht kühlfiltriert, nicht gefärbt

Verkostungsnotizen

Nase: Bonbons mit Birnen-Bananen-Geschmack, Apfel- kompott und Haferkekse.

Gaumen: Erdbeeren, Veilchen und geröstete Marshmallows.

Über Lochlea

Die Lochlea Distillery ist eine unabhängige Single-Malt-Brennerei mit Sitz auf der Lochlea Farm im Herzen von Ayrshire. Unter der Leitung des renommierten ehemaligen Laphroaig Distillery Managers John Campbell baut der Familienbetrieb seine eigene Gerste an und erntet sie, wodurch eine vollständige Rückverfolgbarkeit vom Feld bis zur Flasche gewährleistet ist. Lochlea ist in der schottischen Geschichte verwurzelt und die einzige Brennerei, in der Robert Burns tatsächlich lebte und arbeitete.

Über Kirsch Import

Kirsch Import kennt die Spirituosen-Branche seit 46 Jahren. Das Familienunternehmen aus Stuhr in der Nähe von Bremen hat sich früh auf das Premium-Segment spezialisiert: Über 3.500 hochwertige Spirituosen, darunter Deutschlands umfangreichstes Portfolio im Bereich Single Malt, verwaltet in zweiter Generation Christoph Kirsch.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -