Mittwoch, 25. Mai 2022, 06:44:48

Lough Ree Distillery veröffentlicht Blended Whiskey mit Whiskeys der Great Northern Distillery

Der Whiskey wurde in einer Mischung von Rye- und Olorosofässern gefinisht und ist über die Webseite der Brennerei erhältlich

Im County Longford liegt die irische Lough Ree Distillery. Sie hat noch keinen eigenen Whiskey, man destilliert andere Spirituosen auf einer eigenen kleinen Brennblase mit 150l und hat eine eigene Whiskeydestillerie in Planung (die Homepage spricht noch von einer Fertigstellung 2020, aber das scheint nicht geschehen zu sein).

Wie bei vielen Destillerien in Irland und anderswo versucht man die Wartezeit auf die eigene Produktion oder die eigene Reifung mit gesourctem, also zugekauftem Whiskey zu überbrücken, den man nach der eigenen Rezeptur blendet oder als Single Malt verkauft. In Irland gibt es zwei ausgezeichnete Quellen für solche Abfüllungen, und beide heißen John Teeling – denn entweder bezieht man sie aus den alten Cooley-Beständen, die Mr. Teeling besitzt, oder bei der Great Northern Distillery, die sowohl Grain wie auch Malt produziert und ebenfalls John Teeling gehört.

Auf letztere Quelle hat man sich bei der Lough Ree Distillery für den Bart’s Blended Irish Whiskey verlassen – mit fünf verschiedenen Whiskeys aus der Great Northern Distillery. Benannt ist er nach dem Vater eines der Gründer, Bart, abgefüllt mit 46% und er wurde in Rye- und Oloroso-Fässern gefinisht, nachdem er aus Grain- Pot Still-, getprftem Malz- und ungetorften Malzwhiskeys komponiert wurde.

So lesen sich die Tasting Notes:

Nose: Toasted marshmallow, sliced pear and cinnamon.

Taste: Red summer fruit, dry spice and caramelized sugar

Finish: Long, spicy and oily with wisps of smoke.

Zu haben ist der Blended Whiskey um 46 Euro im Webshop der Brennerei – wie üblich kommt da noch Porto und Verpackung dazu.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X