Sonntag, 17. Oktober 2021, 09:01:01

MoM: Interview mit Rachel Barrie, Master Blender BenRiach, Glenglassaugh, Glendronach

Nach einem Jahr mit Brown-Forman zieht Rachel Barrie erste Bilanz

Seit Billy Walker die drei Destillerien BenRiach, Glendronach und Glenglassaugh an Brown-Forman verkauft hat, ist, nach einer Übergangsfrist, Rachel Barrie als Master Blender für die Abfüllungen der Brennereien verantwortlich.

Sie tritt dabei in große Fußstapfen, kann das aber mit einem gerüttelt Maß an Selbstvertrauen tun, waren doch die vorigen Stationen ihrer Karriere keine Leichtgewichte, was die Marken anbelangt. Sie arbeitete bei Glenmorangie, Glen Moray, und zuletzt Bowmore, Auchentoshan and Glen Garioch, wo sie ebenfalls als Master Blender tätig war.

Rache Barrie

Master of Malt hat Rachel nach dem ersten Jahr in ihrer neuen Tätigkeit gebeten, in einem Interview Bilanz zu ziehen, und was daraus geworden ist, ist durchaus lesenswert. Sie spricht unter anderem darüber, was ihre täglichen Aufgaben sind, wie sich die zeitweise Zusammenarbeit mit Billy Walker gestaltete und auch darüber, was in der nächsten Zeit so alles zu erwarten ist:

There are so many nuggets in the stock profile that are slowly but surely coming of age and reaching their pinnacle. In the next couple of years, you will see releases from all three distilleries, showcasing some of our most exceptional stocks maturing through the decades. Look out for further expressions of richly sherry cask-matured aged GlenDronach and a fascinating range of eclectic individual casks from BenRiach (leading to a few more surprises). Glenglassaugh will also reach new heights as it awakens to a new age. There’s much work to do and an exciting future lies ahead!

Folgen Sie unserem Link und lesen Sie die ebenso interessanten Rest auf der Website von Master of Malt.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X