„Reimagining the old to create the new“ – also in etwa „Das Alte vor Augen haben um Neues zu erschaffen“, das ist das Motto einer neuen Marketing-Kampagne, die Diageo für seine irische Whiskeymarke „Roe & Co.“ jetzt startet. Man will mit Roe & Co. vor allem in die Barszene gehen, hat man doch gemeinsam mit Bartendern und Master Blenderin Caroline Martin den Blend geschaffen.

Alan Mulvihill, European Roe & Co brand ambassador, sagt dazu:

Roe & Co is a unique blend of true Irishness and versatile modernity, which we want to show to consumers through a series of exciting workshops and events. We look forward to engaging people and breathing life into old trades and crafts – rejuvenating the old with the new. Watch this space.

Auch vor Ort, wo Diageo im Jahr 2019 die Roe & Co-Brennerei in einem Gebäude nahe der alten Destillerie wiedereröffnen will, tut sich einiges. Bei unserem Besuch konnten wir auch das Gebäude ablichten, in dem die neue Destillerie entstehen soll:

Es gibt bereits einige Gerüste, und auch Baucontainer sind hinter den blickdichten Mauern zu sehen.

Wenn man allerdings das Handy durch einen schmalen Spalt der Eingangstüre schiebt, dann kann man mit ihm einen Blick auf eine Fotomontage der Halle mit den Brennblasen erhaschen – hier exklusiv für Sie aufgenommen: