Dienstag, 28. September 2021, 22:03:31

Neuer Mitarbeiter bei Girvan und Ailsa Bay: Rocco, die Spürnase

Der einjährige Cockerspaniel ist dem Associate Global Brand Director unterstellt - und der heißt passenderweise Chris Wooff

Wie findet man in einem riesigen Lagerhaus Whiskyfässer, die nicht ganz dem entsprechen, was man sich von ihnen erwartet, in denen sich der Whisky nicht ordnungsgemäß entwickelt? Entweder mit hohem technischen Aufwand oder, falls man sie besitzt, mit einer Nase, die solche Imperfektionen erschnüffeln kann.

Richard Paterson, The Nose, wäre für diesen Job wohl zu teuer, und ist trotz dem mit Millionen versicherten Riechorgan dennoch jener Nase, die man bei der Grain Distillery Girvan und der Single Malt Brennerei Ailsa Bay, den beiden Brennereien von William Grant & Sons in den Lowlands, eingestellt hat, meilenweit unterlegen.

Spürnase Rocco, mit Malt Master und Master Blender Brian Kinsman (Bild mit freundlicher Genehmigung von Brian Kinsman)

Dürfen wir vorstellen? Rocco, die Spürnase (auf unserem Bild bei einer Besprechung mit Master Blender Brian Kinsman), ein einjähriger Cockerspaniel. Roccos Nase ist 40x empfindlicher als jene eines Menschen, und er kann Fehler in Fässern damit eindeutig erkenne. Nicht von Natur aus, natürlich, sondern nach sechs Monaten Training mit Hundetrainer Stuart Phillips in Pembrokeshire, Wales. Der hat mit einer Vielzahl von Samples Rocco darauf trainiert, spezifische Duftnoten im Holz zu erkennen und zu melden.

Für Rocco baute man einen eigenen Zwinger auf dem Gelände der Brennerei, und er hat eine persönliche Betreuerin, Lianne Noble, die sich um seine täglichen Arbeitsabläufe und sein Futter kümmert. Unterstellt ist er aber dem Associate Global Brand Director, und der heißt (das kann man nicht erfinden) Chris Wooff.

Wenn man Rocco sieht, kann man sich vorstellen, dass sein Leben weniger aus Arbeit als aus Knuddeln bestehen würde. Und tatsächlich kommt er laut Lianne Noble ständig in Gefahr, von der Arbeit abgehalten zu werden, weil er ein Liebkind der Belegschaft ist. Um das zu verhindern, gibt es strikte Richtlinien, die ihm das ungestörte Arbeiten ermöglicht.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X