Donnerstag, 21. Januar 2021, 00:10:40

Nikka stellt letzte Altersangaben auf den Whiskys ein

Jetzt muss Nikka auch beim letzten seiner Whiskys mit Altersangaben auf NAS umstellen

Dass sich Japan völlig überrascht vom internationalen Erfolg der eigenen Whiskys sah, haben wir bereits seit einiger Zeit deutlich sehen können: Die Verfügbarkeit der gewohnten japanischen Whiskys bei uns hat rapide abgenommen, die Preise sind in die Höhe geschossen und viele Unternehmen haben auf Altersangaben auf den Whiskys verzichtet, weil die Bestände einfach nicht mehr vorhanden waren.

Wie Nikkei Asian Review (nach drei Artikeln hinter einer Paywall) jetzt schreibt, hat auch Nikka die letzten verfügbaren Whiskys mit Altersangabe auslaufen lassen. Die Taketsuru Pure Malts, die es mit 17, 21 oder 25 Jahren gibt, werden mit Ende März nicht mehr produziert werden.

Taketsuru Pure Malt besteht aus Malts aus den Destillerien Yoichi und Miyagikyo – dort hat man bereits 2015 wegen der geringen Lagerbestände auf Altersangaben verzichtet. Zusätzlich hat man angekündigt, bei Yoichi, Miyagikyo und Taketsuru die Auslieferung von abgefülltem Whisky zu drosseln, um auf diese Weise wieder mehr Lagerbestände aufbauen zu können.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X