Dienstag, 28. Januar 2020, 18:09:52

PR: 5 Länder, 2 Monate, 1 einzigartiges Abenteuer – Der beste Job der Welt!

World Class sucht nach dem passenden Abenteurer, der um die Welt reist und eine ultimative Drink-Liste erstellt

Glenallachie for whic

Lust auf jede Menge Abwechslung? Dann hätte Diageo einen entsprechenden Job für Sie – den wir Ihnen anhand der soeben erhaltenen Presseaussendung und mit einem Video vorstellen möchten. Werden Sie die Person, die quer durch verschiedene Länder die Liste der ultimativen Drinks erstellt (und – sollten Sie es werden, diese mit entsprechend viel Whisky füllt -ok? ;-)). Hier also der Text:

5 Länder, 2 Monate, 1 einzigartiges Abenteuer: Der beste Job der Welt!

World Class sucht nach dem passenden Abenteurer, der um die Welt reist und eine ultimative Drink-Liste erstellt

worldclass_thelist_black_logo

14. Oktober 2016 – Typische Traumjobs sind Astronaut, Anwalt oder Feuerwehrmann. Wie sieht es jedoch mit Weltenbummler aus – jemand der spannende Abenteuer erlebt, weltweit die leckersten Speisen und Drink-Kreationen ausprobiert? Ein Traumjob, den World Class jetzt tatsächlich an eine ausgewählten Person vergibt.

World Class, Ausrichter des weltweit größten Bartender-Wettbewerbs, hat die Mission eine ultimative Drink-Liste zu erstellen und macht daraus ein globales Abenteuerformat: The List. 

Bei The List darf der/die Abenteurer/in innerhalb von zwei Monaten fünf Länder bereisen, um vor Ort die einzigartige Kultur, die kulinarischen Besonderheiten und lokale Drink-Spezialitäten, die stellvertretend für die Impressionen des Landes stehen, zu entdecken und somit die ultimative Reiseroute für die besten Drinks der Welt zu erstellen. Allein ist der Teilnehmer bei dieser Mission nicht – in jeder Stadt werden die lokalen World Class Bartender ihre Insidertipps verraten und zusammen mit dem Reisenden die besten Drinks finden, kreieren und mit der Welt teilen.

Und genau dafür sucht World Class die richtige Person, die sich als Abenteurer auf die Suche machen soll. Diese Person darf keine Scheu vor der Kamera haben, muss auf Leute zugehen können und absolute Abenteuerlust in sich tragen.

Um sich als Reisender zu bewerben, muss man einfach in einem Video (max. 15 Sekunden) erklären, warum man für The List genau die richtige Person ist. Dieses Video soll dann auf Instagram hochgeladen und mit @worldclass sowie #MakeTheList vertaggt werden. Um die Teilnahme abzuschließen, reicht es @worldclass auf Instagram zu folgen.

Eine World Class Filmcrew wird bei diesem einzigartigen Abenteuer zusätzlich dabei sein, um jeden besonderen Moment auf der Mission, die ultimative Drink-Liste zu erstellen, einzufangen.

mtl1

World Class Global Director Johanna Dalley findet The List ist der nächste Schritt, Konsumenten näher an das Thema Fine Drinking heranzuführen und qualitativ hochwertige Drinks sowie die Erlebnisse, die damit verbunden werden vorzustellen. Ziel soll sein, eine abenteuerlustige Person zu finden, die die Welt bereist und dabei die weltweit besten Bartender und Drinks vorstellt. The List soll andere Konsumenten dazu inspirieren hinaus in die Welt zu gehen, sie zu bereisen und die spannende Barszene zu entdecken oder die Drinks einfach zu Hause selbst nachzumachen.

Die Bewerbungsphase geht vom 03.10.2016 bis zum 21.10.2016, wobei die Bewerber zwischen 25 und 35 Jahren alt sein müssen. 

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

PR: Neu bei Kirsch Whisky – Eine Hommage an das Sea Shepherd Flaggschiff Steve Irwin

Bunnahabhain 2006/2019 in Kooperation mit Signatory Vintage

PR: 10 Jahre HANSE SPIRIT in Hamburg

Einladung zur 10. HANSE SPIRIT 2020 - Der Spirituosenmesse für Endverbraucher im Norden

PR: Fantastic Four – St. Kilian Distillers stellen ihren bislang rauchigsten Single Malt Whisky vor

Der vierte Whisky der Signature Edition ist so rauchig wie nie und reifte in andalusischen Sherryfässern

Serge verkostet: Weitere geheimnisvolle Singles und reine Gemischte

Erneut recht ansehnlichen Wertungen für die Unnennbaren

Video: Ralfy verkostet Ben Nevis 10yo (Review #810)

Der solide Standard erhält das Label 'Basic Malt'

PR: Big Peat beendet Vintage-Trilogie mit neuem Big Peat 27yo

Die letzte Ausgabe der Black Edition ist veröffentlicht - Tasting Notes in der Presseaussendung

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X