Dienstag, 22. Juni 2021, 07:29:45

PR: Ab 28. Februar rauchen die Fäuste – BUD SPENCER – The Legend – RAUCHIG kommt!

Bud kann auch anders - nach mild kommt jetzt rauchig! Mit den offiziellen Tasting Notes

Nachschub für alle Bud Spencer Fans und solche der Whiskys aus der Destillerie St. Kilian: Der neue Bud Spencer – The Legend – Rauchig wird ab 28. Februar 2021 in den Fachgeschäften und online bei der Destillerie zu finden sein.

Worauf Sie sich bis dahin schon einmal bei der Fortsetzung der Erfolgsgeschichte von Bud Spencer Whisky freuen können, erfahren Sie hier aus der Presseaussendung der St. Kilian Distillers:


AB 28. FEBRUAR RAUCHEN DIE FÄUSTE

ST. KILIAN DISTILLERS BAUT DIE LIZENZ FÜR DEN SINGLE MALT „BUD SPENCER – THE LEGEND“ MIT EINER RAUCHIGEN EDITION WEITER AUS!

Mit der neuesten Single Malt-Kreation „BUD SPENCER – The Legend – RAUCHIG“ kommt St. Kilian Distillers ab dem 28. Februar dem Wunsch vieler Whisky-Fans nach, welche Bud Spencer nicht nur mild, sondern auch rauchig genießen wollen.

Dass Deutschlands größte Whisky-Destille aus dem beschaulichen Rüdenau in Unterfranken gerade auch bei den rauchigen Whiskys inzwischen zur Weltspitze gehört, wurde bei verschiedenen internationalen Wettbewerben eindrücklich unter Beweis gestellt. So haben die Unterfranken u.a. bei den London Spirits Competitions im vergangenen Jahr mit der rauchigen „Signature Edition Four“ alle Preise abgeräumt. Mit 97 von 100 möglichen Punkten erreichte der Four mehr Punkte als alle anderen Teilnehmer und wurde nicht nur zum Whisky des Jahres, sondern auch zur Spirituose des Jahres 2020 gekürt. St. Kilian wurde als Destille des Jahres ausgezeichnet. Daher war es für Master-Distiller Mario Rudolf und sein Team kein Problem, aus dem inzwischen schon stattlichen Fasslager ein wahres rauchiges Genusserlebnis in die Flasche zu bringen und so auch beiden Extremen des Charakters von Filmheld Bud Spencer gerecht zu werden.

Laut Andreas Thümmler, Inhaber und Geschäftsführer der St. Kilian Distillers GmbH, gibt es auch schon verschiedene Ideen, die Bandbreite zwischen mild und rauchig mit weiteren leckeren Tropfen, unter der Marke Bud Spencer, zu besetzen. Entsprechende Gespräche mit der Agentur, der BAVARIA SONOR LICENSING, sind laut Thümmler bereits am Laufen.

GELUNGENE LIZENZKOOPERATION MIT BSL

Bavaria Sonor Licensing (BSL), ein Geschäftsbereich der Bavaria Media GmbH, wurde von dem Rechteinhaber Plattfuss Vertriebs GmbH beauftragt, die Produktwelt um Bud Spencer und Terence Hill mit Licensing-Kooperationen und entsprechenden Lizenzprodukten europaweit auszubauen. BSL hat diese Lizenzkooperation zur Marke „Bud Spencer“ an St. Kilian Distillers GmbH vermittelt.


Ivica Maracic, Licensing & Sales Director Bavaria Sonor Licensing:

„Bud Spencer und Whisky, das ist einfach der perfekte Brand- und Productfit. Ein Western ohne Whisky im Saloon wäre wie Bud Spencer ohne markige und Zwerchfell-strapazierende Sprüche. Wir freuen uns sehr, dass wir mit St. Kilian Distillers eine mehrfach preisgekrönte, bayerische Destillerie für Bud Spencer gewinnen konnten!“

VERKAUFSSTART VON „BUD SPENCER RAUCHIG“ AM 28. FEBRUAR 2021

St. Kilian Distillers kreiert absolute Premium Whiskys für ein globales Publikum. Für „Bud Spencer – The Legend – rauchig“ wurden wieder edle Bourbon Fässer aus den USA mit italienischen Amarone Rotwein Fassnoten kombiniert. Selbstverständlich in bewährter St. Kilian „Made in Germany“-Spitzenqualität.

Das Gerstenmalz kommt dieses Mal unter anderem aus den Schottischen Highlands und ist, ganz im Sinne von Bud Spencer, angenehm rauchig.

Cheers!! Wir stoßen mit Ihnen auf Bud Spencer – die Legende an!

PRODUKTINFORMATION ZUM WHISKY

Hergestellt mit schottischem Gerstenmalz reifte der rauchige Bud Spencer Whisky über 3 Jahre in italienischen ex-Amarone- und ex-Bourbon-Fässern aus den USA. Er wurde zweifach destilliert in original schottischen Pot-Still-Brennblasen.

In dieser Ausstattung geht der Bud Spencer Whisky an den Start

TASTING NOTES

FarbeHelles Kupfer
NaseWürzige und rauchige Aromen gefolgt von fruchtigen Weinaromen
GeschmackIm Antritt eine deutliche Süße, die einhergeht mit den dominanten Raucharomen, leichte Karamellnote gefolgt von Würze und einer angenehmen Trockenheit
NachklangVollmundig, würzig rauchig, langanhaltend

Der Bud Spencer Whisky wird in einer 0,7-Liter-Flasche in hochwertiger, bulliger Optik und mit echtem Holzkorken-Verschluss abgefüllt. Seine Alkoholstärke beträgt 49 % vol.
Der Verkaufspreis für Endverbraucher liegt bei 49,90 € liegen.
Ab dem 28.02.2021 bei ausgewählten Händlern und online verfügbar.

1 KOMMENTAR

  1. Hm, irgendwie seltsam dass auf der Etikette alles in englisch geschrieben ist, ausser „RAUCHIG“. Wie wenn die Whisky-Welt dafür kein englisches Wort kennt.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X