Dienstag, 13. April 2021, 08:57:36

PR: Die Edinburgh Whisky Academy startet zertifizierten Onlinekurs zum Thema Irish Whiskey

Man reagiert damit auf das Wachstum des Irish Whiskey

Wer sich mit Whisky und Whiskey beschäftigt, bekommt irgendwann einmal auch Lust darauf, sich mit der Materie nicht nur geschmacklich, sondern auch faktisch näher auseinanderzusetzen. Man liest sich in Bücher ein oder verfolgt die Neuigkeiten zum Wasser des Lebens, besucht Veranstaltungen – oder vertieft seine Kenntnisse in Online-Seminaren und -kursen.

Einen solchen bietet die Edinburgh Whisky Academy nun auch für Irish Whiskey an – wir haben dazu mehr Informationen bekommen, die wir gerne mit Ihnen teilen.


Die Edinburgh Whisky Academy reagiert auf das Wachstum des Irish Whiskey

Die Edinburgh Whisky Academy aus Schottland, die sich der weltweiten Verbesserung der Ausbildung im Whiskybereich verschrieben hat, startet einen zertifizierten Onlinekurs zum Thema Irish Whiskey.

Zwischen 2010 und 2020 war Irish Whiskey die am schnellsten wachsende Spirituosenkategorie der Welt.* Im selben Zeitraum stieg die Anzahl der Brennereien in Irland von 4 auf 38 an.** Durch diesen neuen Kurs, der in Zusammenarbeit mit den irischen Whiskeyexperten Fionnán O’Connor und Matt Healy entwickelt wurde, hofft die Edinburgh Whisky Academy, von diesem noch nicht abgeschlossenen Trend zu profitieren, indem sie Onlineschulungen für Whiskeyfreunde und Fachleute der Whiskeybranche in Großbritannien, Irland, den USA, Europa und darüber hinaus anbietet.

Das Zertifikat Irish Whiskey umfasst acht Module mit ansprechenden Onlineinhalten, die darauf abzielen, das Wissen und die Wertschätzung für die verschiedenen Stile des Irish Whiskey zu fördern. Zu den behandelten Themen gehören die Geschichte des Irish Whiskey, die verschiedenen Gerätschaften, die in Abhängigkeit von den unterschiedlichen Getreidemischungen verwendet werden, sowie die verschiedenen Herstellungsverfahren. Es besteht auch die Möglichkeit einer unter Anleitung durchgeführte Verkostung der vier verschiedenen Irish- Whiskey-Stile – ein entsprechendes Tastingset gibt es beim Onlinehändler Three Drams.

Matt Healy

Die Edinburgh Whisky Academy wurde von Geschäftsführerin Kirsty McKerrow gegründet, die als Brand Ambassador für Marken wie Glenmorangie und Ardbeg gearbeitet hat und deren Familie tief in der Whiskytradition verwurzelt ist, seit ihre Vorfahren 1815 mit Mackinlays Whisky begannen. Im Jahr 2015 gründete sie die Edinburgh Whisky Academy, um eine Lücke zu schließen, die sie auf dem schottischen Whiskyausbildungsmarkt sah.

Dazu Kirsty McKerrow:

„Mit der Wiederaufnahme der wirtschaftlichen Aktivitäten nach der Corona-Pandemie wird die Beliebtheit von irischem Whiskey wahrscheinlich weiter steigen. Unser neues Zertifiket „Irish Whiskey“ bietet eine ideale Grundlage sowohl für jeden, der eine Karriere in der Branche anstrebt als auch für Liebhaber, die mehr über Irlands „Wasser des Lebens“ wissen wollen.“

„Wir wissen, dass Verkaufspersonal, Brennereiführer und Spirituosenhändler sowie Angestellte im Gastgewerbe in Hotels, Bars und Restaurants von unseren verschiedenen Scotch-Whisky- und Ginkursen profitiert haben und freuen uns darauf, ihnen einen hoffentlich karrierefördernden Einblick in die Wunder des Irish Whiskey zu geben.“

Neben dem Zertifikat Irish Whiskey, das zur Zeit für 99,- £ erhältlich ist, bietet die Edinburgh Whisky Academy auch weitere Kurse an, beispielsweise Certificate in Scotch Whisky und das Diploma in Single Malt Whisky – das einzige seiner Art. Letzteres bietet eine tiefergehende und vollständig SQA-zertifizierte Qualifikation für Markenbotschafter, Spirituosenhändler, Whisky- und Gastgewerbefachleute, Whiskyautoren, Blogger und Sommeliers. Weitere von der SQA zertifizierte Kurse sind das Diploma in the Art of Tasting Whisky und ein Diploma in Gin. Schließlich bietet die Academy auch kürzere Onlinekurse an, wie Focus on Flavour, Wake up your Whisky Nose und Gin School.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X