Sonntag, 29. März 2020, 08:08:39

PR: Markteinführung von Longmorn The Distiller’s Choice

Die Ablöse des Sechzehnjährigen ist da...

BuyMyWhisky Leaderboard

Von Pernod Ricard Deutschland stammt die nachfolgende Pressemitteilung, die die Einführung des neuen Longmorn The Distiller’s Choice offiziell bekanntgibt, der vorübergehend den 16jährigen Longmorn ablösen wird (der Longmorn 16yo kommt später allerdings, neu gepreist, wieder). Hier die Infos:

Markteinführung von Longmorn The Distiller’s Choice

Pernod Ricard erweitert die Prestige Selection um eine weitere Qualität von Speysides best gehütetem Geheimnis

Köln, 26. Februar 2016. Pernod Ricard Deutschland hat das Sortiment der Prestige Selection um eine außergewöhnliche Qualität verstärkt: The Distiller’s Choice ist das neue, erlesene Produkt der bekannten Destillerie Longmorn – ein perfekt ausbalancierter Single Malt mit einer wunderbaren Aromentiefe, der mit einer delikaten Würze sowie Noten von süßem Toffee und Karamell aufwartet. Sein unvergleichlicher Charakter ist das Ergebnis seiner ausschließlichen Reifung in amerikanischen Eichen-, Ex-Oloroso-Sherry- sowie traditionellen Eichenfässern. Durch die Reifung in diesen drei Fasstypen erlangt er eine Weichheit und bietet eine neue Interpretation der für Longmorn Whisky bekannten klassischen Toffeenoten.

Die neue Qualität von Longmorn gilt als die Enthüllung von Speysides bestgehütetem Geheimnis.

The Distiller's Choice Bottle

Perfektion hat bei Longmorn, seit der Gründung durch John Duff im Jahre 1894, oberste Priorität: Jedes Produkt wird mit höchstem Anspruch und sorgfältiger Handwerkskunst hergestellt – lange Tradition trifft auf moderne Technik. In John Duffs Bemühungen, ausschließlich exzellente Qualitäten zu erzeugen, ließ er seinerzeit eine Eisenbahnstation neben der Whiskybrennerei erbauen, um die besten Ingredienzien zu beschaffen und den Whisky anschließend zügig exportieren zu können. Die von ihm installierten, breiten und doch sanft gerundeten Brennblasen erlaubten darüber hinaus eine niedrige Füllhöhe, die den Kontakt mit dem Kupfer während des Destillierens förderte. Dieser Prozess wird von Destillateuren als „Kuss des Kupfers“ bezeichnet und nutzt die Vorteile des frischen regionalen Wassers, welches bei Longmorn direkt aus dem Fluss Moray Aquifer gewonnen wird. Diese Brennblasen werden noch heute verwendet.

Longmorn The Distiller’s Choice präsentiert sich in einer hochwertigen Luxusausstattung, die die herausragende Qualität unterstreicht. Die Glasflasche hat hohe, großzügige Schultern und einen langen Hals perfekt zum Eingießen geeignet. Damit die schöne Whiskyfarbe zur Geltung kommt, ist das Glas weitestgehend transparent. Im Stil eines Fahrscheins und unter Einbeziehung der alten Dampflok sind beide Flaschenetiketten eine Hommage an die alte Eisenbahnstation des Destillerie-Gründers. Diese modernen Luxuselemente erinnern an das goldene Zeitalter des Fortschritts des späten 19. Jahrhunderts und sind in Dunkelviolett gehalten, was auf die „Mauve Decade“ anspielt, die für eine zunehmende Verfügbarkeit von purpurfarbener Kleidung stand, welche zuvor nur dem Adel vorbehalten war.

„Seit über einem Jahrhundert ist Longmorn Single Malt eines der bestgehüteten Geheimnisse Schottlands. Umso mehr freuen wir uns, dass wir The Distiller’s Choice nun in unser Portfolio der Prestige Selection aufnehmen konnten. Dieser im goldenen Zeitalter des Luxus kreierte Whisky erfreut jeden Genießer. Mit seinen weichen, cremigen und reichhaltigen Aromen stellt er die perfekte Ergänzung für Liebhaber schottischer Whiskys dar“,

sagt Stephan Schmidt Marketing Manager der Prestige Selection und Whiskys.

Longmorn The Distiller’s Choice hat einen Alkoholgehalt von 40% Vol. und präsentiert sich in einer 0,7 Liter Glasflasche. Der Single Malt ist seit Januar 2016 in 27 Märkten, u.a. in Deutschland, UK, Kanada und Frankreich erhältlich.

Tasting Notes – Longmorn The Distiller’s Choice

Aroma:

Ausgeglichen und cremig, mit Noten von weichem Karamell, Milchschokolade und süßen, fruchtigen Mandarinen.

Geschmack:

Der Gaumen wird eingehüllt von Noten saftiger, reifer Birnen und einer Andeutung von saftigem, selbst gemachtem Lebkuchen sowie süßem Toffee.

Nachklang:

Lang, süß und unglaublich ausgeglichen.

 

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Whiskyclubs stellen sich vor (7): Whiskyclub Lichtenstein e.V.

Höhepunkt des des Vereinslebens ist die Lichtensteiner Whiskynacht. Über 400 Gäste feierten 2019 mit

Fremde Federn (90): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet vier Whiskys der schwedischen Smögen Destillerie

Sehr gute Wertungen für die Abfüllungen der im Jahr 2009 gegründeten Brennerei

Online Event: Tomatin Lockdown Festival am 4. April, 15 – 18 Uhr

Gemeinsam mit vielen schottischen Destillerien, Paul John aus Indien und dem unabhängigen Abfüller Adelphi

PR: Distilleries of Scotland by whic.de – Neue Auflage

Es gibt neben der Poster-Variante die Schottlandkarte auch als hochwertige Leinwand auf Keilrahmen

PR: Bunnahabhain heute um 22 Uhr mit Online-Masterclass zum World Whisky Day

Die Master Class mit Derek Scott wird auf Facebook live gestreamt - das Publikum kann auch Fragen stellen

PR: Brown-Forman spendet 1 Mio. USDollar an Covid-19 Hilfsfonds und erzeugt Desinfektionsmittel in Destillerien

Das Geld ist für die von der Corona Krise besonders betroffenen Restaurant- und Barbetreiber in den USA und weltweit gedacht

PR: Gute Nachrichten – Mackmyra kommt ab sofort nach Hause

Aufgrund der aktuellen Situation verlegt Mackmyra alle seine Tastings auf YouTube, Social Media und Microsoft Teams

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
DeinWhisky
X