Samstag, 23. Januar 2021, 03:08:06

PR: Neu bei irish-whiskeys.de – Two Stacks „The Blender’s Cut“ und Two Stacks „The First Cut“

Zwei neue irische Blends von Liam Brogan und Shane McCarthy - mit Tasting Notes

Zwei neue, interessante irische Whiskeys hat irish-whiskeys.de ab sofort neu im Sortiment: Ganz in der Tradition des Whisky Bondings in Irland (das Kreieren eigener Abfüllungen ohne eigene Destillerie) sind die Whiskys von Two Stacks entstanden. Mit viel Aufmerksamkeit auf das Handwerkliche hat man zwei neue Abfüllungen erschaffen, die nachfolgend genauer vorgestellt werden. Auch die Bezugsquelle ist in der Presseaussendung genannt:


Neu: Two Stacks „The Blender’s Cut“ und „The First Cut“

Nachdem Liam Brogan und Shane McCarthy seit 6 Jahren in der Vermarktung von irischem Bier und Whiskey tätig sind, haben sie beschlossen, dass es an der Zeit ist etwas Eigenes zu kreiieren.

So entstand die Idee zu Two Stacks Whiskey.

Two Stacks Whiskey lässt die Tradition des Whiskey Bonding wiederaufleben. Früher war es in Irland normal, das Pubbesitzer und Lebensmittelhändler ihren Whiskey selbst geblendet und abgefüllt haben. Heute kommt die Tradition mehr und mehr zurück nach Irland. Auch Two Stacks füllt den Whiskey in eigene Fässer um, lässt ihr reifen und komponiert dann individuelle Blends.

Ihr Augenmerk liegt auf der Qualität und nicht Quantität. Die Fässer entleeren sie manuell und jede Flasche wird per Hand gelabelt. Sie verwenden die traditionellen Techniken, um Whiskey zu botteln.

Ihre erste Whiskeyabfüllung ein blended Whiskey gibt es gleich in 2 Ausführungen. „The First Cut“ ist ein blended Whiskey mit 43 % und genau dieser Blend wurde auch in Fassstärke mit 65,15 % abgefüllt. Dieser nennt sich „The Blender’s Cut“. Um den Charakter des unabhängigen Abfüllers aufrecht zu halten, wird jede Ausklopplung anders schmecken als die davor. Jedes Release wird aus verschiedenen Destillerien Irlands zusammengesetzt und erhält so immer wieder einen neuen Geschmack.

Two Stacks „The Blender’s Cut”

„The Blender’s Cut” ist eine limited Edition von 222 Flaschen. Es ist der Irish Whiskey mit dem höchsten Alkoholgehalt auf dem Markt. Ein Whiskey, für den Fässer sorgfältig ausgewählt und zusammengestellt worden sind. Jede Flasche wurde von Hand abgefüllt und gelabelt. Ein komplexer blended Whiskey, der aus 5 verschiedenen Whiskeys zusammengesetzt wurde:

Grain Whiskey aus dem Virgin Oak Fass (40 %) , Grain Whiskey gereift im Ex-Bourbonfass (40 %), Pot Still Whiskey gereift im Ex-Oloroso Sherryfass (8 %), zweifach destillierter Single Malt gereift im Ex-Bourbonfass (10 %) und getorfter Single Malt gereift im Ex-Bourbonfass (2%). Two Stacks ist es wichtig so transparent wie möglich zu sein, daher auch die Prozentangaben der Whiskeyanteile im Blend.

Tasting Note:

Nase: ein Mix aus smoked Ahorn und Karamel, bevor die Sherrynoten hervortreten

Geschmack: sehr ölig, Torf, Karamel, Rosinen und Virgin Oak Harz

Nachklang: Torf mit Brot und süßem Pudding, danach süßer Grain

Two Stacks „The Blender’s Cut“ ist hier erhältlich

Two Stacks “The First Cut”

Two Stacks  „The First Cut“ ist die erste Abfüllung von Two Stacks, die es in einer etwas größeren Auflage gibt. Aber auch hier gilt, jeder Flasche wurde von Hand abgefüllt und gelabelt. Dieser Blend vereint fünf verschiedene Whiskeys und ist ein sehr komplexer Blend. Für diesen Whiskey wurden verwendet: Grain Whiskey aus dem Virgin Oak Fass (40 %) , Grain Whiskey gereift im Ex-Bourbonfass (40 %), Pot Still Whiskey gereift im Ex-Oloroso Sherryfass (8 %), zweifach destillierter Single Malt gereift im Ex-Bourbonfass (10 %) und getorfter Single Malt gereift im Ex-Bourbonfass (2%). Da Two Stacks auch für Transparenz steht, geben sie genau an, wie viel Prozent, von welchem Whiskey in dem Blend enthalten sind.

The First Cut ist ein Whiskey mit süßen, würzigen Noten und einem langen Finish. Der Whiskey ist nicht gefärbt und nicht kühlfiltriert.

Tasting Note:

Nase: Pfirsich, Vanille, geröstetes Holz, Shortbread und Getreide

Geschmack: geröstetes Holz, etwas Zitronenzeste, Toffee mit etwas weißem Pfeffer

Nachklang: langanhaltend mit etwas rauchigem Karamel und Würze

Two Stacks „The First Cut“ ist hier erhältlich

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X