Freitag, 26. Februar 2021, 19:22:30

PR: Neues bei Kirsch Import – Port Askaig Spring Edition, The Single Malts of Scotland Imperial Marriage of Casks

Zwei Neuheiten - eine von Islay, die andere aus der Lost Distillery Imperial

Zwei schöne Neuheiten hat uns der Importeur Kirsch Import aus seinem Portfolio übermittelt – und zwar je eine Sonderabfüllung aus der Port Askaig-Serie und The Single Malts of Scotland, letztere aus der Lost Distillery Imperial. Ohne viel Vorrede gleich alles Wissenswerte zu den beiden Bottlings, die sie in den nächsten Tagen bei Ihrem Händler finden können (dort sagt man Ihnen auch den Preis dazu):


Port Askaig Spring Edition 2020 – 12-jähriger Single Malt Scotch Whisky

Frisch und lebendig: Für diesen Port Askaig stand der Frühling Pate. Die Abfüllung zeichnet sich aus durch zwei unterschiedliche Vintage-Whiskys aus einer Destillerie an der Nordostküste von Islay, in der Nähe des Dorfes Port Askaig. Insgesamt kamen 18 Ex-Bourbon-Hogsheads aus den Jahren 2006 und 2007 für den facettenreichen Single Malt zum Einsatz, der im Frühling 2020 seine Weg in die Flaschen fand.

Die Spring Edition schmeckt nach Harmonie: Die Süße von Steinobst und Toffee wird durch torfigen Rauch und Lagerfeueraroma ausgeglichen. Für die frühlingshafte Stimmung sorgen mineralisch-maritime sowie Zitrusnoten, getrocknete Minze und das Aroma frisch gemähten Rasens. Ein erfrischender Genuss – pünktlich zum Sommerbeginn! 

Spring Edition 2007/2020
Port Askaig Islay Single Malt Scotch Whisky

12 Jahre
Dest. 2007
Abgef. 2020
Fass-Typ: Hogsheads
5000 Flaschen
45,8% Vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

The Single Malts of Scotland Imperial Marriage of Casks

Die Marriage of Casks Range wächst um eine weitere exklusive Abfüllung! In der Reihe beweist der unabhängige Abfüller The Single Malts of Scotland sein Talent für die Auswahl von Fässern. Über viele Jahre gereifte Scotch Whiskys und Raritäten verbindet der Bottler zu einzigartigen Single Malts in limitierten Auflagen.

Die aktuelle Abfüllung ist ein Vatting aus fünf verschiedenen Ex-Bourbon-Fässern der Jahrgänge 1995-1998. Sie stammen aus  einer Destillerie, deren Tore sich schon 1998 endgültig geschlossen haben: Imperial. Die Brennerei aus der Speyside konnte auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Während ihrer rund 100-jährigen Existenz wurde sie insgesamt vier Mal geschlossen. Imperial-Destillate sind daher zunehmend schwer zu finden.

Imperial Marriage 21 Jahre 1995-1998/2016
The Single Malts of Scotland

21 Jahre
Dest. 1995-1998
Abgef. 2016
Fass-Typ: Ex-Bourbon Barrels
47,5% Vol.
0,7 Liter

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X