St. Kilian Whisky
 

Klaus Pinkernell hat zum 01.07.2018 den österreichischen Exklusivimport für die Produkte der R&B Distillers (Raasay and Borders) übernommen. Dies teilt uns Pinkernells Whisky Market in der heutigen Presseaussendung mit. Und zeitgleich können drei aktuelle R&B-Whiskys präsentiert werden. Alle weitere Infomationen finden Sie in der Pressemitteilung:

Im Salzburger Geschäft von Pinkernells Whisky Market, dem Spezialisten für Single Malt Whisky in Deutschland und Österreich, finden sich ab sofort auch die Produkte von R&B Distillers (Raasay and Borders) in den Regalen. Klaus Pinkernell hat zum 01.07.2018 den österreichischen Exklusivimport für die Brennerei übernommen, die auch unabhängige Abfüllungen im Programm hat. Aktuell werden von Pinkernells drei spannende R&B-Whiskys im Groß- und Einzelhandel österreichweit vertrieben.

Die 2017 eröffnete Destillerie Raasay ist die erste legale Brennerei auf der gleichnamigen Insel der Inneren Hebriden. Die raue, ursprüngliche Landschaft und das mineralienreiche Wasser zogen die Gründer Bill Dobbie und Alasdair Day auf das entlegene Eiland östlich der Insel Skye. Mit viel Whisky-Erfahrung und jeder Menge frischen Ideen wollen die beiden gemeinsam mit Brennmeister Iain Robertson (zuvor u.a. bei North British) und Distillery Manager Norman Gillies, der selbst von Raasay stammt, hier eine neue Whiskytradition aufbauen. Die moderne Destillerie wurde in und um ein altehrwürdiges viktorianisches Herrenhaus gebaut. Eigens für die Brennerei wird nach über 40 Jahren auf Raasay wieder Gerste in zwei speziellen, alten Sorten angebaut, sodass es auch eine zu 100 % lokal produzierte Edition des Raasay Single Malts geben wird.

Der erste leicht getorfte Single Malt Whisky von Raasay aus Amerikanischen Virgin-Oak- und Bourbonfässern mit Rotweinfass-Finish wird ab 2020 erhältlich sein. Als Vorgeschmack und um die Wartezeit zu verkürzen, gibt es jetzt schon den Raasay While We Wait, einen fruchtig-würzigen Highland-Malt mit getorften und ungetorften Anteilen sowie einem Finish in Rotweinfässern. Nach guter Tradition ungefärbt und nicht kühlgefiltert, wird er mit 46 vol% abgefüllt.

Mit dem Borders bringt R&B einen modernen, ungewöhnlichen Single Grain Whisky aus den schottischen Highlands auf den Markt. Süß und komplex, aus 50 % Weizen und 50 % Gerstenmalz und mit einem Finish in Oloroso-Sherryfässern (ebenfalls ungefärbt und nicht kühlgefiltert), erinnert dieser Premium-Grain an irische und amerikanische Whiskeys. Sein kräftiger Geschmack und der hohe Alkoholgehalt von 51,7 vol% machen ihn zur perfekten Cocktail-Zutat.

Komplettiert wird das Portfolio von The Tweeddale, der eine Kreation aus dem Jahr 1820 wieder auferstehen lässt. Das fast 200 Jahre alte Rezept zu diesem historischen Blend fand sich 2009 in den Aufzeichnungen des Großvaters von R&B-Gründer Alasdair Day. Der vollmundige, Speyside- und Sherry-lastige Tropfen verspricht eine Reise in die Vergangenheit. Er ist stolze 28 Jahre alt, wurde weder kühlgefiltert noch gefärbt und mit 52 vol% abgefüllt. Als limitierte Edition durchaus auch ein schönes Sammlerstück.