Donnerstag, 01. Oktober 2020, 01:30:16

PR: Start-Up Wettbewerb Chivas The Venture gibt drei Finalisten bekannt

Chivas Regal und Frank Thelen suchten vielversprechende Sozialunternehmen

Wee Beastie AUT

Wir haben ja bereits im Vorjahr von „The Venture“, Chivas‘ Wettbewerb für innovative Startups berichtet (den Report über die Finalisten des letzten Jahres finden Sie hier). Nun steuert die neueste Runde von „The Venture“ mit der Auswahl der nationalen Finalisten in Deutschland dem Höhepunkt entgegen. Welche Unternehmen es sind, aus denen am 19. Januar der endgültige nationale Finalist ausgewählt wird und was Chivas mit dem Wettbewerb zu vermitteln versucht, entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Presseaussendung:

$ 1 Million für soziale Projekte: Start-Up Wettbewerb Chivas The Venture gibt drei Finalisten bekannt

Chivas Regal und Frank Thelen suchen nach dem vielversprechendsten Sozialunternehmen Deutschlands.

Mit dem globalen Gründerwettbewerb Chivas The Venture unterstützt die schottische Whiskymarke Chivas Regal eine neue Generation innovativer Unternehmer mit sozialen und nachhaltigen Projekten. Gemeinsam mit Start-Up Fachmann Frank Thelen hat Chivas Regal zu dem Wettbewerb aufgerufen. Drei aufstrebende Sozialunternehmen haben sich unter allen Bewerbungen durchgesetzt und stellen sich nun im deutschen Vorentscheid am 18. Januar 2017 einer hochkarätigen Jury. Der Gewinner des Abends zieht in die internationale Endausscheidung ein und hat im Verlauf des Wettbewerbs die Chance auf eine Förderung von bis zu $ 1 Million sowie zahlreiche Expertencoachings.

Alle drei nationale Finalisten verfolgen mit ihrem Unternehmen eine gesellschaftliche oder ökologische Vision. Oliver Queck ist Mitgründer der Online-Plattform JobKraftwerk, die Geflüchtete in die hiesige Wirtschaft integrieren will. Durch die Erfassung der Bewerberkompetenzen in der jeweiligen Muttersprache und psychometrische Tests verringert das Unternehmen Arbeitsmarktbarrieren für Flüchtlinge, während Unternehmen gleichzeitig Zugang zu potenziellen Fachkräften erhalten. Die Idee des Cleantech Start-Ups Green City Solutions kam Liang Wu und seinen drei Mitgründern auf Reisen durch Asien und das sommerliche Südeuropa, als sie die Probleme verschmutzter Luft und massiver Aufheizung in Metropolregionen am eigenen Leib spürten. Mit ihrem Produkt – dem „CityTree“ – entwickeln sie mobile, luftreinigende Grünflächen, die überall platzierbar sind. Mejo Diabetes hingegen widmet sich der Unterstützung Diabetes-II-Erkrankter. Das Konzept setzt auf eine Online-App, die Informations- und Rezeptangebote individuell aufbereitet, um einen gesunden Lebensstil nachhaltig im Alltag von Diabetikern zu verankern.

Neben dem TV-Juror Frank Thelen aus dem VOX Format „Die Höhle der Löwen“ erweitern die erfolgreiche Gründerin Verena Pausder (Founder & CEO Fox and Sheep), Investor Florian Schweitzer (Partner b-to-v Partners), und die nationale Vorjahressiegerin Julia Römer (Founder Coolar) das vierköpfige Jury-Team. Gemeinsam entscheiden die Experten, welches der deutschen Unternehmen das Ticket zum internationalen Finale in Los Angeles erhält. Durch den Vorentscheid führt Sebastian Stricker, Gründer der sozialen Initiative ShareTheMeal des UN World Food Programme.

Die deutsche Chivas The Venture Repräsentantin 2016, Julia Römer, über den Wettbewerb: „Ich freue mich riesig auf das zweite Jahr von Chivas The Venture und bin gespannt auf die diesjährigen Projekte und ihre sozialen Wirkungsansätze. Für mich war die Teilnahme ein großartiges Erlebnis, das unser Start-Up nicht nur geschäftlich sondern auch im Erfahrungsschatz enorm gefördert hat. Ich bin mir sicher, auch der diesjährige Gewinner wird insbesondere von den Workshops, dem Chivas Netzwerk und der internationalen Ausrichtung des Wettbewerbs profitieren.“

Über die Finalisten

JobKraftwerk

Die Zusatzaufwände durch die Flüchtlingssituation stellen die öffentliche Verwaltung vor neue Herausforderungen – demgegenüber steht die große Chance, dem akuten Mangel an Arbeitskräften mit Hilfe der Geflüchteten zu begegnen. JobKraftwerk bietet eine regionale Online-Plattform, um die Arbeitsmarktintegration zu digitalisieren. Gemeinsam mit dem Landkreis Reutlingen entwickelt, konnten innerhalb kürzester Zeit mehr als 50 Prozent der beschäftigungsfähigen Geflüchteten in der Pilotregion erfasst werden. Damit leisten die drei Gründer für alle an der Arbeitsmarktintegration beteiligten Parteien – vor allem für Kommunen, aber ebenso für Geflüchtete und Unternehmen – einen gezielten Beitrag zur Beschleunigung und Vereinfachung des Prozesses der Arbeitsmarktintegration.

Green City Solutions

Weltweit atmen 90% der in Städten lebenden Menschen täglich verschmutzte Luft ein. Green City Solutions‚ Expertenteam aus Architektur, Maschinenbau, Informatik und Gartenbau/Biologie kombiniert in seinem Lösungsansatz eine patentgeschützte Verknüpfung aktuellster Internet-der-Dinge-Technologie (IoT) mit der natürlichen Fähigkeit speziell ausgewählter Pflanzen – insbesondere Mooskulturen –, um Feinstaub, Stickoxide und CO2 aus der Luft zu filtern. Mit eigener Solaranlage, Wassertank und freistehender Konstruktion ohne Bodenverankerung, ist der sogenannte „CityTree” vollkommen unabhängig aufstellbar und bietet über den ökologischen Aspekt hinaus einen zusätzlichen Nutzen durch seine besonders aufmerksamkeitsstarke Wirkung, die für Werbezwecke genutzt werden kann.

Mejo Diabetes

Volkskrankheit Diabetes: Erkrankte des Diabetes Typ II müssen ihren Lebensstil dauerhaft umstellen, um Folgeerkrankungen (Nieren-, Seh- und Herzschäden) zu vermeiden. Die webbasierte App Mejo Diabetes unterstützt dabei, notwendige Verhaltensänderungen nachhaltig im Alltag zu verankern. Ein personalisiertes Informationsangebot vermittelt Wissen über die Krankheit und ihre Behandlungsmethoden, sowie auf Diabetiker angepasste Rezepte, die eine gesündere Ernährungsweise fördern. Zusätzlich wird eine on- und offline Community aufgebaut, um einen Austausch zwischen Erkrankten anzuregen. Mit ihrem Angebot adressiert das vierköpfige Team zunächst die weltweit 33 Millionen spanisch sprechenden Menschen mit Diabetes.

Der Gewinner des deutschen Vorentscheids wird am 19. Januar 2017 bekanntgegeben.

Unsere Partner

Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button
JJCorryIW Button
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neu von Hunter Laing: The Kinship 2020

Die sechs exquisiten Whiskys der Serie kommen Mitte Oktober in sehr begrenzter Stückzahj auf den Markt

Neu – Highland Park Cask Strength Release No. 1

Mit 63,3% Alkoholstärke befindet sich der neue Highland Park auf der eher kräftigen Seite des Spektrums

PR: Neu von Douglas Laing – Old Particular Spiritualist Harmony Edition

Der Single Grain aus Cameronbridge wird auch in Deutschland erhältlich sein - er reifte 28 Jahre lang in einem Sherryfass

PR: Jubiläumsfeier bei Brown-Forman – seit 10 Jahren als deutsche Organisation auf Wachstumskurs

Der Absatz wurde in den letzten 10 Jahren mehr als verdoppelt, die Mitarbeiterzahl in Deutschland ist auf rund 150 Köpfe angewachsen

Video: Ralfy verkostet Old Pulteney 15yo (Review #845)

Es geht in den Norden der Highlands - in den Ort Wick an der Ostküste

Warenghem Distillery (Armorik) startet mit dem Yeun Elez eine getorfte Range

Der erste Whisky der Serie erscheint Anfang Oktober

PR: Dunville’s Irish Whiskey kündigt dritte Ausgabe des Palo Cortado Sherry Cask Finish Whiskeys in Fassstärke an

Der 18 Jahre alte irische Whiskey mit Sherryfinish ist ab Mittwoch, 21 Uhr unserer Zeit im Webshop erhältlich - mit Link

PR: Kirsch Import und Signatory Vintage präsentieren die Ledaig Cuvée Series

Rauchige Single Malts zu neuen Aromenprofilen kombiniert

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
X