Sonntag, 28. Februar 2021, 13:55:26

PR: Whisky Made in Hamburg

In Schottland gebrannt, in Hamburg gereift - ab September zu haben

Ein besonderer deutscher Whisky wird in Hamburg „gemacht“ – und zwar aus New Make, der in Schottland erzeugt wurde. Auf den Markt kommt er im September 2017 – Marco Lehmitz von der Manufaktur Lehmitz hat uns dazu schon jetzt folgende Pressemitteilung gesendet:

Whisky Made in Hamburg

Das deutscher Whisky ein festes Standbein in der Whiskyszene erreicht hat, sieht man an den verschiedenen Brennereien die versuchen vernünftige Qualitäten auf die Beine zu stellen. Marco Lehmitz aus Hamburg macht es anders, er besorgt vor Ort den jeweiligen Grundstoff: den „New Make“, gerade frisch destilliert aus der Destille, und direkt abgefüllt für den Transport nach Hamburg.

In Hamburg angekommen, wird diese „Spirituose“ ins Holzfass gefüllt und reift dort einige Jahre zum Hamburg Malt Whisky heran. Die Erstfüllung die im September 2017 gar nicht erst auf den Markt kommt, ist derzeit schon mit einer Überreservierung versehen, auf die Warteliste kann man sich noch setzen lassen (manufaktur-lehmitz.de)

Die Erstfüllung hat als Grundprodukt einen Ardmore, sowie die Reife in einem Ex-Laphroaig-Fass, gerade diese Mischung an Whisky und Holzfass, machen für Marco Lehmitz den perfekten Geschmack der Stadt Hamburg aus.

Von dieser Erstfüllung gibt es eine zweite Version die in einem Original Hamburger Rotspon Fass reift (als Finish).

Mehr Informationen gibt es unter https://www.manufaktur-lehmitz.de/produkte/hamburg-malt-whisky/

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X