Montag, 23. November 2020, 18:09:18

PR: Whisky und Tropen – Rugen Distillery lagert Whisky im Tropenhaus

Die Schweizer Tropen liegen in Frutigen - und in ihnen drei Fässer der Rugen Distillery

Beam 2020 Bowmore

Gestern begann ein interessantes Experiment der Rugen Distillery in der Schweiz: Man hat dort drei Whiskyfässer unter tropischen Bedingungen gelagert, um den Einfluss des tropischen Klimas auf die Whiskyreifung zu untersuchen. Wo man dieses in der Schweiz findet und was man mit dem Projekt bezweckt, können Sie untenstehender Pressemitteilung entnehmen.

Übrigens: Damit dürfte die Rugen Distillery die erste Destillerie weltweit sein, die Whisky in drei verschiedenen Klimazonen lagert:

  • Gemäßigt – in den Felsen-Kellern unter der Brauerei
  • extrem kalt – in den Eishöhlen auf dem Jungfraujoch in fast 3.500m Höhe
  • tropisch – im Tropenhaus in Frutigen

Whisky und Tropen – Rugen Distillery lagert Whisky im Tropenhaus

Matten b. Interlaken, 1. Februar 2018: Welchen Einfluss hat das tropische Klima auf den Reifeprozess eines Whisky? Die Rugenbräu AG mit der Rugen Distillery hat im Tropenhaus Frutigen ein neues Projekt ins Leben gerufen: Im Tropengarten lagern drei Whisky-Fässer, gefüllt mit dem exklusiven „Swiss Mountain Single Malt Whisky“. Am 1. Februar 2018 wurde das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Idee kam dem Master Distiller von der Rugenbräu AG im Mai 2017, als er einen speziellen Kavalan-Whisky aus Taiwan verkostete: „Als Ergänzung zu unserem einzigartigen Swiss Mountain Single Malt Whisky Ice Label, der im ewigen Eis auf dem Jungfraujoch reift, kann nun ein besonderer Whisky in einem tropischen Klima und dennoch in unserer Region reifen“, schildert Kurt Althaus. Drei verschiedene Eichenfässer in der Grösse je eines Barrique (rund 230 Liter/Fass) wurden sorgfältig ausgewählt. Dabei handelt es sich um ein ganz neues Fass, das aus Holz aus dem heimischen Rugenwald hergestellt wurde, ergänzt durch ein Fass, das mit Süsswein befüllt war und eines aus der Portweinproduktion.

Einfluss des tropischen Klimas auf die Reifung

Das tropische Klima im Garten des Tropenhauses in Frutigen weist eine hohe Luftfeuchtigkeit von durchschnittlich 72 % aus und eine durchschnittliche Temperatur von 21.8 °C. Diese Elemente führen zu einer deutlich schnelleren Reifung des Whiskys. Zudem erwartet der Master Distiller eine intensive Geschmacksentwicklung und kräftige Farbe. Ein Kavalan-Whisky benötigt bis zur Trinkreife drei bis fünf Jahre. „Ich bin gespannt, wie lange unser Whisky in den Tropen brauchen wird. Quartalsweise werden wir Proben analysieren“, stellt Kurt Althaus in Aussicht. Die häufige Kontrolle soll vermeiden, dass die Aromen zu intensiv werden, besonders beim neuen Fass. „Zu erwarten ist ein deutlich höherer ‚Angels‘ Share‘ – auch ‚Anteil an die Engel‘ genannt – da durch die gesättigte Luft der Alkohol leichter verdunsten kann.“

Zwei regionale Marken spannen zusammen

„Wir sind gespannt und freuen uns sehr, unsere exklusive Whisky-Linie zu erweitern und dabei die Zusammenarbeit mit dem Tropenhaus Frutigen zu intensivieren“, freut sich Remo Kobluk, Geschäftsführer der Rugenbräu AG. „Schon der Whisky-Stör hat grossen Anklang gefunden und wir sind begeistert, nun ein weiteres hochkarätiges Produkt in unseren Tropen reifen zu lassen“, betont Marcel Baillods, CEO im Tropenhaus Frutigen. Am Donnerstag, 1. Februar 2018 fand im Beisein von Medien und Vertreterinnen und Vertreter aus der Whisky-Welt die offizielle Einweihung der drei Fässer statt. Mit dabei war auch Julia Nourney, Independent Spirits Consultant, die sich im Besonderen mit Whisky befasst. Die Fässer sind im Tropengarten an prominenter Lage aufgestellt und entsprechend beschildert sowie für die Besucherinnen und Besucher sichtbar. Anlässlich der Einweihung wurden erste Proben aus den im Dezember 2017 befüllten Fässer genommen: „Die erste Farb- und Aromagebung nach rund 6 Wochen hat seinen Lauf genommen und ist bereits vielversprechend“, stellt Kurt Althaus fest.

Meilenstein in der Geschichte des Whiskys

Für die Rugenbräu AG ist die Entstehung dieses neuen Whiskys ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Traditionshauses. Bereits im Jahr 1999 betrat die Rugenbräu AG mit der Fleur de Bière die Welt der Destillate und nahm dann auch die Whisky Produktion auf. Im Jahr 2008 wurden die ersten Flaschen des „Swiss Mountain Single Malt Whisky Classic“ auf den Markt gebracht und gleich darauf auch der exklusive „Ice Label“ lanciert. Dieser wurde von DistiSuisse zum Whisky des Jahres 2017 erkoren. Mit seinen Whiskys und Destillaten wie auch mit dem Gin nimmt die Rugen Distillery in der Welt der Spirituosen und der Gastronomie einen bedeutenden Platz ein.

Ideen der Rugen Distillery mit Regionalbezug

Kurt Althaus hat noch zahlreiche Ideen für eine besondere Reifung von Whiskys auf Lager. „Gewisse Projekte sind bereits aufgegleist“, verrät Althaus. „Der regionale Bezug steht bei mir im Fokus und bereichert die Geschichte der Rugen Distillery massgeblich.“

Whiskyexperts Twitter

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Bruichladdich 125×125
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Neu in UK: Glen Moray 14yo Sauternes Cask Matured

Die erste Abfüllung der neuen Warehouse 1 Collection - 1248 Flaschen mit satten 59,6% vol.

Hanyu Ichiro’s komplette Card Serie bricht Auktionsrekord bei Bonham’s

1,275 Millionen Euro legte ein Käufer für die 54 Einzelfassabfüllungen auf den Tisch des Auktionshauses

PR: Sotheby’s versteigert gesamte Black Bowmore Collection aus Besitz der Brennerei

Die Versteigerung startet im nächsten April in Hong Kong - der attraktive Präsentationsschrank ist inklusive

Gewinnen Sie jetzt mit Whiskyexperts Whisky, Jahresmitgliedschaft und Tastings der Scotch Malt Whisky Society (SMWS)!

Und alle unsere Leser können jetzt zum vergünstigten Sonderpreis SMWS-Mitglied werden - Details im Gewinnspiel

Serge verkostet: Sieben aus Bowmore

Die traditionsreiche Islay-Destillierie steht heute im Fokus der ersten Verkostung dieser Woche - mit einer großen Bandbreite an Punkten

TTB-Neuheiten: Talisker 43yo Xpedition Oak, Bowmore 40yo, Springbank Local Barley 10yo, Port Charlotte PAC:01 2011

Drei Insel-Brennereien und eine aus Campbeltown haben neue Whiskys in die Datenbank eingereicht...

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (207)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Irland – Landschaft und Küste in 4K

Eine bildgewaltige Reise über die grüne Insel

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
WeinRiegger
X