Vom Veranstalter des Bottle Market in Bremen haben wir eine Vorankündigung für die diesjährige Veranstaltung bekommen, die wir gerne für Sie publizieren. Hier ist der Text, den wir erhalten haben:

Goldfarbene Genüsse

Zweiter BOTTLE MARKET mit viel Whisk(e)y in der Messe Bremen

„Whisky ist flüssiges Sonnenlicht“, befand der Dichter George Bernard Shaw und Liebhaber beziehen diesen Satz längst nicht mehr nur auf Edelbrände aus Schottland, Irland oder den USA mit ihrer langen Whisky- oder Whiskey-Geschichte, je nach Sprachtradition. Japanische, deutsche und andere Whisk(e)ys haben inzwischen ebenfalls viele Freunde. Sie alle kommen groß raus beim diesjährigen BOTTLE MARKET im Rahmen der Messe Christmas & MORE in der Messe Bremen von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. November 2015.

Der BOTTLE MARKET: Dahinter steht ein einzigartiges Konzept in Nordwestdeutschland. „Die Besucher finden bei uns Spitzen-Brände und typische Snacks und Süßigkeiten wie schottische Chips, Fudge und Whisk(e)ypralinen sowie Lifestyle-Produkte wie Kilts und Bekleidung aus irischer Wolle“, erklärt Projektleiterin Anja Rickmeier. „Auch ein Veranstalter von Whisk(e)y-Reisen und ‚The English Club Bremen‘ geben sich die Ehre.“

2014 erlebte der BOTTLE MARKET seine Premiere mit 35 Ausstellern. In diesem Jahr stellen sich rund 50 Aussteller vor, die Veranstaltung bekommt darum mehr Platz und zieht in Halle 7. Hier ist von Single Casks bis zu Blends, von milden Noten bis zu stark getorften und von weichen Trinkstärken bis hin zu Fassstärken alles zu haben, was Whisk(e)y-Fans begeistert. Allein die Auswahl an schottischen Bränden ist gewaltig – neben den großen Namen gibt es auch Besonderheiten wie Whisky aus der kleinsten Brennerei Schottlands, Edradour, oder rare Sonderabfüllungen anlässlich des traditionsreichen Feis-Isle-Whisky-Festivals auf der Insel Islay.
Neu ist der „German Whisky Point“, der Bränden aus dem deutschsprachigen Raum vorbehalten ist. Er bietet nach dem Berg Säntis benannten Schweizer Malt und Whisky vom Schliersee sowie Highland-Whisky, der so heißt, weil er von der Schwäbischen Alb stammt. Hier sind auch Sorten wie Seute Deern zu Franken aus der ältesten Brennerei der Bundesrepublik zu bekommen.

Neben Deutschland sind viele andere Whisk(e)y-Nationen durch Importeure, Händler und unabhängige Abfüller vertreten, und nicht nur klassische: So führen die Händler dänische oder französische, australische und neuseeländische Brände. „Wir bieten auch wieder eine eigene Abfüllung an“, berichtet Anja Rickmeier. Der schwedische Mackmyra-Single-Cask wurde in einem Ex-Bourbon-Fass vorgelagert und erhielt ein 15-monatiges Finish in einem kleinen Fass aus zweierlei Holz, das für große Aromenvielfalt sorgt.

Alle Destillate können Besucher zum Selbstkostenpreis probieren. Dafür erwerben sie am Eingang zur Messe ein passendes Nosingglas. In Tastings an allen Veranstaltungstagen lernen sie Whisk(e)ys zu unterscheiden und Qualitäten zu beurteilen. So will der Importeur Andrea Caminneci mit den Teilnehmern ergründen, wie wichtig das Alter eines Brandes wirklich ist. Kollege Robin Pitz bringt eigens kreierte Schokolade und Whisk(e)y zusammen und Brenner Hans-Gerhard Fink lässt deutschen Whisky verkosten. Die international tätige Spirituosen-Spezialistin Julia Nourney wiederum widmet sich anderen edlen Getränken, die ebenfalls viele Fans haben: Gins aus aller Herren Länder – von den 50 Sorten auf dem BOTTLE MARKET zu haben sind.

Wer irgendwann erschöpft ist von so viel Genuss und Information, der freut sich am Rahmenprogramm. Auf der Hallen-Bühne gibt es Tanz, Musik und Reisevorträge, aber auch Gedichte des großen schottischen Dichters Robert Burns und Szenen aus Shakespeare-Stücken.

Der BOTTLE MARKET findet in Kombination mit der Christmas & MORE in den Messehallen 6 und 7 statt. Hier stöbern die Besucher in weihnachtlicher Atmosphäre nach Geschenken, Deko-Artikeln und Leckereien. Die Messen sind am Freitag und Samstag von 11 bis 20 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 7,50 Euro, ermäßigt 6,50 Euro, das 2-Tage-Ticket 10 Euro.

Mehr Infos: www.bottle-market.de, www.christmas-more.de.

Ob Schottland, Irland und USA oder Deutschland, Japan sowie Australien – Edelbrände aus aller Herren Länder sind auf dem BOTTLE MARKET vertreten.
Ob Schottland, Irland und USA oder Deutschland, Japan sowie Australien – Edelbrände aus aller Herren Länder sind auf dem BOTTLE MARKET vertreten.