Samstag, 04. Februar 2023, 07:42:30

Prineus bringt Finn Thomson nach Deutschland

Die Fässer stammen aus Familienbesitz der Thomsons, die Whiskys sind ab Ende Februar im Fachhandel erhältlich - mit zwei PDF-Foldern im Text

Die Vielfalt des Angebotes an Whisky in Deutschland wächst weiter: Die Prineus GmbH hat ab sofort Whiskys von Finn Thomson im Sortiment – diese werden Ende Februar auch im Handel verfügbar sein.

Damit Sie jetzt schon wissen, worauf man sich als Whiskyfreund freuen kann (und da gibt es einiges), hier alle Infos dazu direkt vom Importeur. Angehängt finden Sie auch zwei Folder im PDF-Format, die mehr zu den einzelnen Abfüllungen erzählen. Über den Glenlivet 50yo haben wir zusätzlich bei seinem Erscheinen in UK im Sommer bereits hier berichtet.

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Finn Thomson neu im Sortiment bei Prineus

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab sofort der exklusive Importeur für Finn Thomson in Deutschland sind.

Es handelt sich um eine der seltensten privaten Fasssammlungen Schottlands, aus der erstmalig Fässer abgefüllt werden.

Namensgeber für die Reihe von Abfüllungen ist Finn Thomson, der die neunte Generation einer der ältesten Whisky-Familien der Welt repräsentiert. 

Die Thomson Familie war z.B. im Besitz der kleinen Grandtully Distillery (1838-1910) und produzierte für das eigene Geschäft in Perth Blends. Der „Hausblend“ war dabei der „Golden Beneagles“.

Diese Marke verkaufte Finns Großvater Michael Thomson in den 1980ern, behielt aber die Fässer, die die Basis für den Blend bildeten, und baute das Fasslager sogar aus. Er sah damals schon die positive Entwicklung des Single Malts.

Im Anschluss wurden die Fässer an Finn Thomsons Vater, Andrew Thomson, weitergegeben, der die Betreuung
der Fässer wiederum 2019 an seinen Sohn Finn übertrug.  Aus diesem Fasslager sucht Finn Thomson die Fässer für die neuen Abfüllungen aus.

Abgefüllt werden die Fässer in drei Serien:
Core, die handverlesenen Einzelfässer mit individueller Geschichte,
The Rare, außergewöhnliche Einzelfässer mit mindestens 30 Jahre Alter und
The Crown,  die ältesten und wertvollsten Single Malts begehrter Destillen.

Der 2. Release der Finn Thomson Abfüllungen ist gerade erfolgt, und die Abfüllungen werden voraussichtlich Ende Februar bei uns eintreffen.

Die Abfüllungen sind je nach Serie in unterschiedlichen hochwertigen Verpackungen und mit verschiedenen Keramikkorken versehen, die eine Reminiszenz an die früheren Abfüllungen der Familie sind, welche an Keramikkorken erkennbar waren.

Im zweiten Release erscheinen folgende Whiskys:

Finn Thomson – Core – Burnside 11yo – 63,60%
Finn Thomson – Core – Dailuaine 11yo – 59,20%
Finn Thomson – Core – Linkwood 12yo – 55,50%
Finn Thomson – The Rare – Auchentoshan 32yo – 49,90%
Finn Thomson – The Rare – Dufftown 34yo – 54,70%
Finn Thomson – The Rare – Girvan 33yo – 44,90%
Finn Thomson – The Rare – Longmorn 33yo – 52,20%
Finn Thomson – The Rare – North British 34yo – 58,20%
Finn Thomson – The Crown – Glenlivet 50yo – 49,80%

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -