Montag, 27. Januar 2020, 01:59:33

Scotchwhisky: Schottische Destillerien dürfen mehr Fassarten verwenden!

Viele weitere Vorbelegungen bei Fässern wie Tequila oder Calvados sind nun offiziell erlaubt

Glenallachie for whic

Laut einem Exklusivbericht von scotchwhisky.com haben sich die Regeln für erlaubte Fassarten in der Herstellung von Scotch gerade grundlegend geändert. Zwar ist es nach wie vor es allein Eichenholz, das zur Reifung von Whisky verwendet werden darf, aber nun sind offiziell auch andere Vorbelegungen als bislang erlaubt (das genaue Regelset finden Sie im Artikel).

So können nun auch Fässer verwendet werden, die zum Beispiel Tequila oder Mezcal, Calvados, fassgereiften Cachaça, Shochu oder Baijiu, sowie einige andere Frucht- und Obstbrände enthielten. Nach wie vor nicht erlaubt ist es, Ciderfässer zu verwenden, auch wenn das zum Beispiel bei Glen Moray so gemacht wurde – und wenn man sich die Abfüllungen der letzten Jahre ansieht wird man bemerken, dass die Brennereien die offiziellen Regeln ohnehin schon relativ locker genommen haben (man denke nur an den Springbank Calvados Finish).

Verboten bleiben jedenfalls nach wie vor auch Fässer, die vorher mit Wein oder Bier belegt waren, das mit Zuhilfenahme von Steinfrüchten produziert wurde, wo nach der Fermentation Geschmacksträger hinzugefügt wurden oder solche, zu denen nach der Destillation Zucker oder Geschmack hinzugefügt wurde.

Damit, so scotchwhisky.com, wäre es nun auch möglich, Whisky in einigen ehemaligen Ginfässern zu reifen.

Der Artikel ewähnt auch eine von uns bereits vor einiger Zeit berichtete Initiative von Diageo, die Regeln für die Fassverwendung etwas lockerer zu interpretieren – ob man sich auch wegen dieser Intitative bei der Scotch Whisky Association und danach beim Gesetzgeber für die Änderungen, die ab sofort in Kraft treten, entschieden hat, beantwortet der lesenswerte Beitrag nicht.

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (164)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Scotland Whisky Trail – La Filmerie

Ein sehr kurzes, aber sehr intensives audioviduelles Vergnügen

Neu: Craigellachie Exceptional Cask 39yo

Um diese Abfüllung kaufen zu können, sollten Sie den Flughafen London Heathrow besuchen. Und sie können mit dem Kauf einen Luxus-Schottlandurlaub gewinnen.

Fremde Federn (81): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogge

Whiskyfun: Angus verkostet 4x Laphroaig aus 1993

Mit diesem Tasting versucht Angus eine Vermutung zu untermauern, die mit einem besonderen Jahrgang bei Bowmore zu tun hat

Bauantrag für Moffat Distillery mit positiver Empfehlung der Behörden

Das ist noch nicht die Genehmigung an sich, aber die Behörden scheinen keine Hindernisse für deren Erteilung zu sehen.

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X