Aus der Lowland-Brennerei Auchentoshan, die ihren Whisky ja dreifach destilliert, stammen die vier Abfüllungen, die sich Serge Valentin für seine Verkostung heute ausgesucht hat. Dabei ist auch die neueste Ausgabe des Bartender’s Malt, die im Rahmen einer Veranstaltungsserie von den siegreichen Barkeepern gemeinsam mit der Destillerie zusammengestellt und dann veröffentlicht wurde.

Der Rest der Verkostung sind zwei unabhängige Abfüllungen und ein Bottling aus der Destillerie, das für China gemacht wurde. Hier die Flaschen und ihre Wertungen:

  • Auchentoshan ‘The Bartender’s Malt’ (47%, OB, +/-2018); 79 Punkte
  • Auchentoshan 21 yo 1996/2018 (51.5%, Douglas Laing, Old Particular, refill hogshead, cask # 12591, 191 bottles): 85 Punkte
  • Auchentoshan 21 yo 1997/2018 (52.4%, Signatory Vintage for The Whisky Barrel, refill sherry hogshead, cask #2911, 168 bottles): 80 Punkte
  • Auchentoshan 27 yo 1990/2017 (53.1%, OB, for CWS China, 1st fill oloroso sherry cask, 512 bottles): 89 Punkte
Auchentoshan. Die Stills. Photo credit: ben_nuttall on Visual Hunt / CC BY-SA