Und weiter geht es bei Serge Valentin mit der Verkostung von amerikanischen Bourbon. Gestern, in Teil 1, hat es ja kein Kandidat auf 90 Punkte oder mehr geschafft – obwohl fast alle Wertungen durchaus als positiv zu sehen waren. Und heute, in Teil 2? Nun, unsere Kurzzusammenstellung der Ergebnisse beantwortet die Frage, auch wenn das Wieso und Warum nur durchs Lesen der Verkostungsnotizen beantwortet werden kann…

  • Westland ‚Whisky Jewbilee‘ (59%, Jewish Whisky Company, American single malt, 150 bottles, 2015): 80 Punkte
  • Booker’s 7 yo (64.45%, OB, Kentucky straight bourbon, batch #2014-07, 2014): 85 Punkte
  • Parker’s Heritage Collection 2001 (66.6%, OB, blend of mashbills, 2012): 87 Punkte
  • Jefferson’s Presidential Select 18 yo 1991 (47%, OB, Kentucky straight bourbon, batch #15, +/-2009): 90 Punkte