Samstag, 08. August 2020, 11:22:17

Serge verkostet: Dreimal Caperdonich

Unabhängige Abfüllungen dieser Lost Distillery

Seit 2002 gehört die Brennerei Caperdonich in die Liste der Lost Distilleries, also der Brennerein, die für immer geschlossen sind. Im August 2002 wurde sie stillgelegt, ein Teil des Geländes verkauft. 8 Jahre später erfolgte der komplette Abriss. Einzig die Stills blieben erhalten, sie wechselten ihren Standort und sind nun Teil der Destillerie The Belgian Owl (unseren Bericht, wie diese Stills nach Belgien kamen, finden Sie hier).

Der Whisky der Brennerei Caperdonich wurde größtenteils für Blends verwendet, die Anzahl der Destillerie-Abfüllungen war äußerst übersichtlich. So war Caperdonich als Single Malt hauptsächlich bei den unabhängigen Abfüllern zu finden, und ist es noch immer – allerdings natürlich immer weniger werdend. Serge Valentin nimmt sich heute drei solcher Indie Bottlings an. Diese Whiskys wurden alle 1994 destilliert und in die Fässer gefüllt und reiften dort ähnlich lange, nämlich 20 Jahre und mehr. Insgesamt alles sehr gute Whiskys, findet Serge, die allerdings seiner Meinung nach nicht an die legendären 1972er Caperdonichs heran kommen.

Die drei Caperdonichs und ihre Bewertungen auf Whiskyfun in der Kurzübersicht:

  • Caperdonich 21 yo 1994/2016 (59.6%, Hunter Laing, Platinum Old & Rare, hogshead, 200 bottles) 85 Punkte
  • Caperdonich 22 yo 1994/2017 (49.8%, Maltbarn, 201 bottles) 87 Punkte
  • Caperdonich 20 yo 1994/2015 (53.5%, Single Cask Collection, sherry hogshead, cask #96540, 254 bottles) 85 Punkte

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
Button Kirsch Whisky
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Fremde Federn (109): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet Highland Park en masse, Teil 2

Zehn Abfüllungen mit konstant hoher Qualität

Neu ab 11. August im Onlineshop von Arran: Arran Harmony Edition Vol. 3

Auf 1000 Flaschen limitiert, geschaffen für das Arran Festival Malt & Music - das in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte

TTB-Neuheit: Ardbeg Scorch

Eine Committee Only Abfüllung aus Fässern, die vom Odem des Drachen im Warehouse 3 getoasted wurden. Wirklich!!!!!

PR: Blindtasting mal anders! Simple Sample veröffentlich Blindtasting Set #6

Das sechste Monatsset ist da - und kann ab sofort im Webshop von Simple Sample bestellt werden

PR: Caskshare mit vier neuen Fässern

An diesen Fässern der Brennereien Cambus, BenRiach, Glen Moray und Tullibardine kann man sich flaschenweise beteiligen

PR: Glen Scotia 2002 Vintage Release No. 2 Crosshill Loch – exklusiv für Deutschland

1500 Flaschen sind exklusiv für Deutschland abgefüllt wurden - einzeln nummeriert

Serge verkostet: Mischmasch der Unbekannten, Teil 2

Sieben ohne angegebene Abstammung - und vier davon mit 90+ Punkten...

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyexpert
X